Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
„Große Berge, feuchte Täler“

Freiburg „Große Berge, feuchte Täler“

Wirbel um schlüpfrige Schwarzwald-Werbung.

Voriger Artikel
Gutachten stellt Vergewaltigung erhängter Mädchen infrage
Nächster Artikel
Zahnarzt steht wegen Tötung seiner Kinder vor Gericht

Freiburg. Nach Kritik an einer anzüglichen Werbeaktion für den Schwarzwald hat die Tourismusorganisation ihre Anzeige vorerst gestoppt. Ein zweideutiger Werbe- Spruch mit der Silhouette eines Frauenkörpers rief den Deutschen Werberat auf den Plan. „Uns hat eine Beschwerde erreicht“, sagte Geschäftsführerin Julia Busse. Man habe das Unternehmen im Schwarzwald zu einer Stellungnahme aufgefordert. Der Verein Ferienland Schwarzwald kündigte an, er wolle die Anzeige vorerst nicht weiterverteilen.

Die Werbung zeigt die Silhouette einer sich räkelnden Frau mit Schwarzwälder Bollenhut. Daneben steht der Spruch „Große Berge, feuchte Täler & jede Menge Wald“. Die Anzeige war im Bordmagazin einer Fluggesellschaft veröffentlicht worden. Eine Studentin hatte Slogan und Motiv erfunden.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.