Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Günther Maria Halmer mag sich im Film nicht nackt sehen
Nachrichten Panorama Günther Maria Halmer mag sich im Film nicht nackt sehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 19.05.2017
Der Schauspieler Günther Maria Halmer mag sich nicht für den Film ausziehen - zumal nicht im Alter. Quelle: Jörg Carstensen
Anzeige
Frankfurt/Main

Der Schauspieler Günther Maria Halmer ist kein Fan von eigenen Nacktszenen im Fernsehen. „Ich hab das nie gerne gespielt - schon gar nicht im Alter“, sagte der 74-Jährige dem Hessischen Rundfunk (hr4). 

In einem Film mit seiner Schauspielkollegin Senta Berger hätten sie sich beide geweigert, nackt in einen See zu laufen. „Da haben wir beide gesagt, das machen wir nicht, wir muten niemandem unsere nackten Körper zu.“

Der Charakterdarsteller hat nach eigenen Worten schon 150 Rollen gespielt und ist am Set angstfrei. Alles, was dort passieren könne, habe er schon erlebt, sagte der Schauspieler, der bereits an der Seite von Omar Sharif, Laurence Olivier, Meryl Streep und Ben Kingsley gespielt hat. Eine Option sei Hollywood aber nie gewesen, so Halmer. „Die internationalen Geschichten waren reizvolle Erfahrungen, aber das war es dann auch.“

dpa

Mehr zum Thema

Stars, Glamour und Skandale: Cannes ist Filmkunst, ein Laufsteg der Eitelkeiten und Mondänität. Sie haben das Filmfestival an der Côte d’Azur zu dem gemacht, was es heute ist: ein Mythos und Spektakel.

15.05.2017

Donald Trump sorgt für reichlich Aufregung. Jetzt will sich der investigative Filmemacher Michael Moore mit dem Geschäftsmann im Weißen Haus befassen.

17.05.2017

Private Videoaufnahmen, die im Netz landen, können für Stars schnell peinlich werden. Nicht so für Jennifer Lawrence: Einen Clip, der sie an einer Pole-Dance-Stange zeigt, konterte sie nun mit einem schlagfertigen Facebook-Post.

19.05.2017

Helene Fischer ist zurück: Eine Woche nach dem Erscheinen ihres neuen Albums ist klar, dass es zu einem großen Erfolg werden wird. Fischer verkaufte während der ersten sieben Tage so viele Platten wie zuletzt Herbert Grönemeyer vor 15 Jahren.

19.05.2017

Ein Paar beim Sex-Spiel, eine Kreissäge und am Ende ein Toter. Was sich liest wie die Idee für einen Splatterfilm, wurde grausame Realität. Das Opfer: ein Mann. Die Täterin: seine Freundin. Die Frau wurde nun verurteilt. Trotzdem gibt es noch ungelöste Rätsel.

19.05.2017

Mitten in der Nacht hat sich ein Münchner auf dem zentralen Marienplatz mit Benzin übergossen und angezündet. Er starb eine Stunde später. Sein Motiv gibt Rätsel auf.

19.05.2017
Anzeige