Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Hardy Krüger schätzt Nationalbewusstsein im guten Sinne

Heimatverbundenheit Hardy Krüger schätzt Nationalbewusstsein im guten Sinne

Obwohl Hardy Krüger seit Langem in Kalifornien lebt, ist ihm die Heimatverbundenheit nie abhandengekommen. Als deutscher Staatsbürger hält er richtig verstandenes Nationalbewusstsein für gut und wichtig.

Hamburg (dpa) – Der Filmstar, Schriftsteller und Weltenbummler Hardy Krüger (88, „Einer kam durch“) hält viel von Nationalbewusstsein – wenn man es im guten Sinne versteht.

„Ich habe mir stets gedacht, wenn ich die alten Nazis – mündlich - angreife, und das habe ich seit 1957 gemacht, dann muss ich Deutscher sein“, sagte Krüger der Deutschen Presse-Agentur.

So sei er nach wie vor deutscher Staatsbürger und nie Amerikaner geworden, obwohl er seit Langem auch in Kalifornien lebe. „Außerdem will ich daran mitwirken, dass es nie wieder Nazis bei uns gibt, keinen Rechtsradikalismus und keine Fremdenfeindlichkeit“, fügte der geborene Berliner hinzu.

In der Hansestadt, wo er mit seiner amerikanischen Ehefrau Anita Park eine Wohnung besitzt, warb Krüger für sein Buch „Was das Leben sich erlaubt. Mein Deutschland und ich“, das am 14. Oktober im Verlag Hoffmann und Campe erschienen ist.

Der Autor erinnert sich darin an seine Jugend als glühender Hitler-Anhänger und wie ihm der UFA-Star Hans Söhnker (1903-1981, „Große Freiheit Nr. 7“) 1943 die Augen geöffnet hat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Millionenstrafe

Eine Raumschifftür hatte den Hollywoodschauspieler Harrison Ford bei den Dreharbeiten für einen „Star Wars“-Film unter sich begraben. Nun macht ein Gericht die Produktionsfirma für den Unfall verantwortlich.

mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.