Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Havariekommando schickt Hilfe für festliegende Schiffe

Cuxhaven Havariekommando schickt Hilfe für festliegende Schiffe

Manöver in der Nordsee: Der marokkanische Eigner der Frachter soll in finanziellen Schwierigkeiten stecken.

Voriger Artikel
Carport samt Fahrzeugen abgebrannt
Nächster Artikel
Die Hölle auf Erden

Cuxhaven. Zwei seit Wochen in der Nordsee festliegende Containerschiffe haben Hilfe vom deutschen Havariekommando bekommen. Ein Team habe Medikamente zu den Besatzungen gebracht, die mit ihren Frachtern vor der ostfriesischen Insel Wangerooge ankern, sagte ein Sprecher gestern in Cuxhaven. Die Crews seien mental und physisch stabil, hieß es nach dem Besuch des Helferteams, dem auch eine Ärztin und ein Psychologe angehörten. Sie hätten aber seit zwei Monaten kein Gehalt bekommen. Der marokkanische Eigner der Schiffe soll in finanziellen Schwierigkeiten stecken.

Am Nachmittag lief ein Spezialschiff aus, um einen dritten Frachter mit 2000 Liter dringend benötigten Maschinenöls und Trinkwasser zu versorgen. Zudem solle der Schiffsmüll entsorgt werden.

Bis Anfang Juli fuhren die Containerfrachter in Charter für die dänische Maersk-Line, die Schiffe heißen deswegen auch noch „Maersk Valetta“, „Maersk Vigo“ und „Maersk Vancouver“. Maersk-Sprecher Tilo Heinrich sagte, die Charter sei ausgelaufen und von der Reederei nicht verlängert worden. Dennoch habe sich die Groß-Reederei im Juli um die Besatzung gekümmert. Es gebe aber keine Kontaktpartner mehr.

Die Internationale Transportarbeitergewerkschaft ITF in Bremen versucht, die Schiffe in einen Hafen zu holen. Die Suche nach Liegeplätzen gestaltet sich jedoch schwierig, da die Frage der Kostenübernahme nicht geregelt ist.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.