Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Nachrichten Panorama Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 17.10.2017
Hillary Clinton in einer BBC-Talkshow in London. Quelle: Ian West
Anzeige
London

Hillary Clinton (69) hat sich während eines Aufenthalts in Großbritannien einen Zeh gebrochen. Das berichtete die ehemalige US-Außenministerin der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge bei einer Aufzeichnung für die BBC-Talkshow Graham Norton.

Auf Bildern von dem TV-Auftritt, der am Freitag ausgestrahlt werden soll, war Clinton mit einem orthopädischen Schuh am linken Fuß zu sehen.

„Ich rannte in hohen Schuhen und einer Tasse Kaffee in der Hand die Treppe hinunter. Ich unterhielt mich über die Schulter und mein Absatz verfing sich und ich fiel rückwärts“, erzählte Clinton. Vom britischen Gesundheitsdienst NHS, über den viele Briten schimpfen, zeigte sie sich begeistert. „Ich bin hervorragend behandelt worden“, sagte Clinton.

Die demokratische Politikerin stellt in Großbritannien ihr neues Buch „What happened“ (Was passiert ist) vor. Sie versucht darin, ihre Niederlage gegen Donald Trump in der Präsidentschaftswahl von 2016 zu erklären.

dpa

Mehr zum Thema

Mehr als 80 Oscars gingen an Filme, die von Harvey Weinstein mitproduziert wurden. Nach den massiven Vorwürfen gegen den Filmmogul muss die Academy über eines ihrer mächtigsten Mitglieder entscheiden. Und auch die Polizei ermittelt - und das gleich in zwei Städten.

12.10.2017

Immer mehr Schauspielerinnen werfen Harvey Weinstein schwere sexuelle Verfehlungen vor. Immer mehr Weggefährten distanzieren sich von dem Hollywod-Mogul. Langsam wird zudem deutlich: Machtmissbrauch mit sexuellen Mitteln scheint in Hollywood kein Einzelfall.

13.10.2017

In der Affäre um Oscar-Preisträger Harvey Weinstein sind alle Dämme gebrochen. Innerhalb von zehn Tagen wurde einer der mächtigsten Männer Hollywoods zu einem Symbol für Sexismus und Machtmissbrauch in der Filmindustrie. Und die Vorwürfe reißen nicht ab.

15.10.2017

Ein 26-jähriger Pilot ist beim Absturz eines Militärjets in der Nähe von Madrid ums Leben gekommen. Nach Angaben des spanischen Verteidigungsministeriums sollen keine weiteren Personen an Bord gewesen sein.

17.10.2017

Er soll erst seine Großmutter ermordet und dann auf seiner Flucht zwei Polizisten überfahren haben: Die Todesfahrt eines 25-Jährigen durch Brandenburg hat bundesweit für Entsetzen gesorgt. Zum Prozessbeginn zeigt der mutmaßliche Mörder Reue.

17.10.2017

Warum war Harvey Weinstein so lange an der Macht? Warum sind die US-Medien auf Hollywoods offenes Geheimnis nicht früher eingestiegen? Der Sohn von Mia Farrow und Woody Allen deckte als Reporter mit auf.

17.10.2017
Anzeige