Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Indonesien: Methanol im Blut des Opfers entdeckt

Jakarta Indonesien: Methanol im Blut des Opfers entdeckt

Deutsche Brüder tranken gepanschten Alkohol.

Jakarta. Im Fall der zwei deutschen Brüder, die nach einer Feier in Indonesien gestorben sind, liegt für den Jüngeren ein erstes Obduktionsergebnis vor. Bei dem 19-Jährigen wurde nach Angaben der Polizei Methanol im Blut gefunden. Das gilt als deutliches Zeichen, dass sich der junge Berliner mit gepanschtem Alkohol vergiftete.

Auch in den Magenwänden sei Methanol nachgewiesen worden, sagte der ermittelnde Polizeichef auf der Insel Java. Der Berliner und sein älterer Bruder hatten dort vergangene Woche mit Freunden gefeiert und Alkohol getrunken. Tage später waren beide Brüder tot.

Der 19-Jährige war ehemaliger Schüler eines Gymnasiums in Berlin-Friedenau. Der ältere Bruder studierte Wirtschaftswissenschaften an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Der 19-Jährige, der als Assistenzlehrer in Indonesien arbeitete, war zwei Tage nach der Feier mit Krämpfen in ein Krankenhaus auf Java gekommen und gestorben. Bei seinem Bruder trat auf dem Rückweg nach Deutschland in einem Krankenhaus in Katar der Hirntod ein.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.