Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Islamexperte: Dschihadisten missbrauchen gezielt Stellen des Korans

Frankfurt Islamexperte: Dschihadisten missbrauchen gezielt Stellen des Korans

Islamistische Hassprediger missbrauchen bestimmte Stellen aus dem Koran, um Terror und Gewalt zu rechtfertigen.

Frankfurt. Islamistische Hassprediger missbrauchen bestimmte Stellen aus dem Koran, um Terror und Gewalt zu rechtfertigen. Dabei machten diese Passagen vielleicht drei Prozent der Heiligen Schrift der Muslime aus, sagt der Islam-Experte Harry Harun Behr der dpa. Die Ethik, dass der Koran nicht von allen Menschen verlange, Muslime zu sein, aber von allen Muslimen verlange, sich wie Menschen zu verhalten, mache dagegen 60 bis 70 Prozent des Korans aus. Schon immer hätten Streitkräfte oder Milizen in den verschiedensten Ländern und Epochen die religiöse Karte gespielt, um Gewalt zu rechtfertigen.



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.