Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Jérome Boateng wird Brillendesigner
Nachrichten Panorama Jérome Boateng wird Brillendesigner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:08 18.03.2016
Anzeige
München

Jérome Boateng (27), Fußball-Weltmeister mit Vorliebe für Mode, geht unter die Designer - mit einer eigenen Brillenkollektion.

„Da ich mich sowieso für Mode interessiere und auch Brillenträger bin, war es für mich spannend“, sagte der für seine markanten Gestelle bekannte Verteidiger des FC Bayern München der Deutschen Presse-Agentur in München.

Neben Brillen und Käppis sammelt der 27-Jährige auch Schuhe, vor allem Turnschuhe. Mittlerweile habe er mehr als 500 Paare. „Die Schuhe brauchen zwei Räume“, erläuterte Boateng bei einer Präsentation des Modeportals Edeloptics. Allerdings nicht wild durcheinander gestellt. „Es ist schon sehr ordentlich, da bin ich schon sehr kleinlich.“

Zu bunt sollten Outfits nicht sein, findet Boateng. Sein Tipp für gutes Styling: „Nicht zu viele Farben vermischen. Drei Farben, nicht mehr.“ Gutes Aussehen ist für den gebürtigen Berliner wichtig. „Wenn ich mich nicht wohlfühle, dann gehe ich auch nicht aus dem Haus.“

Allzu viel Zeit verbringt er jedoch nicht mit dem Styling. An normalen Tagen sei er in höchstens einer halben Stunde fertig. Bei Veranstaltungen dauere es dagegen schon ein bisschen länger. „Dann ist das ein besonderer Anlass, da möchtest du dich schon gut kleiden. Dann gibt man sich schon mehr Mühe, als wenn man am Tag normal zum Training oder mal so rausgeht.“

dpa

Mehr zum Thema

Gedrückte Stimmung in Dortmund - beim Heimsieg des BVB ist ein Zuschauer gestorben. Das 2:0 der Tuchel-Elf rückte am Sonntag in den Hintergrund. „You'll never walk alone“, sangen die traurigen Fans.

18.03.2016

Auf eine Zitterpartie wollen sich die Bayern gegen Juve nicht einlassen. Mutiger Offensivfußball statt taktischer Ergebnisfußball lautet die Devise für die Mission Viertelfinaleinzug. Robben könnte ausfallen - und auch die Historie hält eine Warnung bereit.

16.03.2016

Die erste schwere Prüfung der Saison hat der FC Bayern bestanden - und wie. Einen 0:2-Rückstand gegen Juventus Turin drehten die Münchner noch zum Erfolg in der Verlängerung. Trainer Pep Guardiola wechselte die Siegtorschützen ein.

17.03.2016

Seit den Anschlägen von Paris gilt in Frankreich der Ausnahmezustand. Erneut werden vier Verdächtige festgenommen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdachts auf einen geplanten Anschlag.

17.03.2016

Lange wurde in den USA über Obamas Kandidaten für den Supreme Court spekuliert. Nun hat er sich für den moderaten Richter Merrick Garland entschieden. Aber über die Besetzung droht ein langwieriger Streit mit den Republikanern.

17.03.2016

Hollywood-Star George Clooney (54) hat nach dem Besuch bei einer syrischen Flüchtlingsfamilie in Berlin einen neuen Hilfs-Appell gestartet.

17.03.2016
Anzeige