Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Kaley Cuoco entschuldigt sich für Hundefoto mit US-Fahne
Nachrichten Panorama Kaley Cuoco entschuldigt sich für Hundefoto mit US-Fahne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 07.07.2016
Anzeige
Los Angeles

In den USA wird Nationalstolz großgeschrieben, vor allem am 4. Juli, dem Unabhängigkeitstag. Das musste auch US-Schauspielerin Kaley Cuoco (30) feststellen, die sich für ein inzwischen gelöschtes Instagram-Foto entschuldigt hat.

Das Bild zeigte am Unabhängigkeitstag ihre Hunde, die auf einer US-Fahne Platz nahmen. „Ich entschuldige mich zutiefst bei allen, die sich durch den Post beleidigt gefühlt haben. Das zeigt keinesfalls meine Gefühle, die die amerikanische Flagge bei mir auslöst“, schrieb der „Big Bang Theory“-Star einen Tag später auf Instagram.

„Ich habe den größten Respekt für mein Land. Ich bin eine stolze Amerikanerin“, schrieb Cuoco in ihrem Eintrag, der mit einer amerikanischen Flagge in Herzform unterlegt ist. „Ich weiß, dass die amerikanische Flagge für unsere Freiheit steht und die amerikanischen Helden repräsentiert.“ Die Entschuldigung bekam in den ersten Stunden rund 28 000 Gefällt-Mir-Klicks.

dpa

Mehr zum Thema

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will das Gedicht „Schmähkritik“ des Satirikers Jan Böhmermann nach Informationen des „Spiegel“ komplett verbieten lassen.

02.07.2016

Neue Runde in der Böhmermann-Affäre: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will das Gedicht „Schmähkritik“ des Satirikers Jan Böhmermann komplett verbieten lassen.

02.07.2016

Statements für Flüchtlinge und für arme Kinder haben nicht zur Rolle der pinken Prinzessin gepasst: Ilka Bessin nimmt ihre Figur Cindy aus Marzahn von der Bühne. Auch weil sich die Grenzen zwischen den Beiden immer mehr verwischten.

04.07.2016

Sie sollen im Fall Peggy endgültige Gewissheit bringen - und das möglichst schnell. Mit Spannung werden die Ergebnisse der DNA-Analyse der aufgefundenen Kinderknochen erwartet. Neue Zeugenhinweise haben die Ermittler unterdessen nicht erhalten.

06.07.2016

Wie konnte es zu den Terroranschlägen von Paris kommen? Ein Untersuchungsausschuss befragte Ermittler, Opfer und Minister. Die Ergebnisse zeigen Pannen auf - auch im europäischen Zusammenspiel.

05.07.2016

Die britisch-amerikanische Schauspielerin Emily Blunt (33, „Der Teufel trägt Prada“) und ihr Mann, US-Schauspieler John Krasinski (36, „Das Büro“), sind zum zweiten Mal Eltern geworden.

06.07.2016
Anzeige