Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Katharina Thalbach will als Rentnerin studieren

Studium im Alter Katharina Thalbach will als Rentnerin studieren

Dass diese Frau in Rente geht, kann man sich eigentlich nicht vorstellen. Katharina Thalbach hat für den Fall der Fälle noch einiges vor.

Berlin. Schauspielerin Katharina Thalbach (62) hat vor, sich an einer Uni einzuschreiben. „Wenn ich eines Tages in Rente gehe, will ich auf jeden Fall noch studieren“, sagte Thalbach („Der Hauptmann von Köpenick“, „Sonnenallee“) dem Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. Geschichte und Archäologie kämen als Fächer in Frage, „weil man da so schön sieht, wie vergänglich Dinge sind, aber auch, was überlebt“ sagte die Schauspielerin.

Die Berlinerin steht seit 57 Jahren auf der Bühne und vor der Kamera. Ihr ersten schauspielerischen Erfolge feierte sie in der DDR. Aus Protest gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns verließ sie 1976 Ost-Berlin und siedelte in den Westen über. Im Oktober verlieh ihr Bundespräsident Joachim Gauck das Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Der Schauspieler Manfred Krug ist tot. Er starb bereits am vergangenen Freitag im Alter von 79 Jahren in Berlin, wie sein Management am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur bestätigte.

mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.