Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
„Kerngesund und stramm“: Weiße Tiger-Vierlinge in Österreich

Seltenheit „Kerngesund und stramm“: Weiße Tiger-Vierlinge in Österreich

Seit ihrer Geburt vor Ende März haben die vier Geschwister schon kräftig zugelegt. Sie sehen sehr niedlich aus, werden aber bald schon gefährlich sein.

Voriger Artikel
Instagram-Account sorgt für Frust
Nächster Artikel
Steffi Jones wurde als Kind beim Klauen erwischt

Vier weiße Tigerbabys auf einen Streich.

Quelle: Herbert Pfarrhofer

Aegyd am Neuwalde. St.Ihre Umgebung haben die frisch geborenen weißen Tiger-Vierlinge in Österreich noch nicht erkunden können. Die vier knuffigen Jungtiere sind ganz mit Essen und Trinken beschäftigt, hieß es am Mittwoch im Kameltheater Kernhof bei St. Aegyd am Neuwalde.

Bei ihrer Geburt vor rund einem Monat wogen die Tiger zwischen 940 und 1200 Gramm. In der Zwischenzeit haben sie mit Muttermilch bereits fünf Kilo zugelegt. Das erste Fleisch zum Nuckeln gibt es nach dem dritten Lebensmonat. Die Babys mit den Namen Falco, Toto, Mia und Mautzi sind laut Zoo-Direktor Herbert Eder „kerngesund und stramm“.

Dabei war es nicht die erste Mehrlingsgeburt in dem privaten Zoo an der Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark. Bereits Ende 2012 waren weiße Tiger-Vierlinge zur Welt gekommen, im April 2015 sogar Fünflinge. Das sei „sehr, sehr selten“, sagte Eder. Auch die aktuellen Tiere seien auf natürliche Weise gezeugt worden.

Die Tiger-Mutter Thalie und der bereits 25-fache Vater Samir hätten in dem ruhigen Tal ohne elektrische Zäune ein gutes Leben. „Und die Tiere haben extrem gute Gene“, sagte Eder. Wie ihre Geschwister müssen die Tiger-Babys mit spätestens einem Jahr den Zoo verlassen, um Inzucht zu vermeiden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
80 Euro pro Rotkehlchenportion
Das Ende einer großen Reise: Ein Rotkehlchen in einem Netz auf Zypern. Auf der Mittelmeerinsel werden Wildvögel illegalerweise gejagt.

Sie bleiben in Netzen hängen oder an Leimruten kleben und verenden elendig. Dann landen sie auf dem Teller. Millionen Vögel werden jedes Jahr auf Zypern getötet. Naturschützer kämpfen vergebens dagegen an.

mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.