Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Kiffer-Tag „420“ wird weltweit gefeiert
Nachrichten Panorama Kiffer-Tag „420“ wird weltweit gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 21.04.2017
Ein Mann mit Marihuana-Blatt-Maske am Sunset Beach in Vancouver. Quelle: Darryl Dyck
Anzeige
San Francisco

Die US-Komikerin Ellen DeGeneres (59) wünschte ihren Fans auf Twitter einen „Frohen 420-Tag“. „Getting high today“, verkündete der Saxophonist Kenny G. (60) bei dem Kurznachrichtendienst.

Dazu postete er ein Foto, wie er auf einem Trampolin abhebt. Realityshow-Star Kim Kardashian (36) stellte auf Twitter gleich mehrere Emojis in Anspielung auf Hanfblätter und auf den Kiffertag „420“ vor. 

Der 20. April - als Datum mit 4/20 abgekürzt - wird vor allem in den USA als Cannabis-Tag gefeiert. Nachmittags um 16.20 stecken sich Marihuanafreunde Joints an. In San Francisco trafen sich traditionsgemäß Tausende Kiffer im Golden Gate Park für ein Smoke-In. Auch an Universitäten wurde der inoffizielle Drogentag zelebriert.

US-Rapper Wiz Khalifa (29) ließ seine Fans wissen, dass er an „4/20“ mit seinem Kollegen Snoop Dogg (45) in Los Angeles auftreten werde. „Kommt vorbei und bekifft euch“, schrieb er auf Twitter. Moderator und Schauspieler Jimmy Fallon (42) veröffentlichte unter dem Hashtag #420Songs ein Liedchen über eine Wasserpfeife.

Es gibt zahlreiche Geschichten über die Herkunft von „420“. Möglicherweise geht der Begriff auf eine Gruppe Teenager in Nordkalifornien zurück, die sich in den 1970er Jahren heimlich zum Kiffen trafen und die Uhrzeit als Codewort wählten.

dpa

Mehr zum Thema

Emma Moranos Organismus war für ein langes Leben programmiert. Dass die Italienerin stolze 117 Jahre alt wurde, hatte auch andere Gründe. Nun ist mit ihr wohl der älteste Mensch der Welt gestorben.

16.04.2017

„Hygge“ ist der Wohlfühltrend aus Skandinavien. Was hat es mit dem Lebensstil auf sich, den sich auf einmal alle abgucken wollen? Zusammensein und Kerzenschein, sagt ein Experte. Aber „Hygge“ hat auch dunkle Seiten.

19.04.2017
Nachrichten In drei Jahrhunderten gelebt - Ältester Mensch der Welt gestorben

Geburtsjahr 1899: Emma Morano galt als ältester Mensch der Welt. Nun ist die Italienerin mit 117 Jahren gestorben. Ihre Nachfolgerin dürfte eine Frau aus Jamaika sein.

19.04.2017

Mit Schlagern wie „Du kannst nicht immer siebzehn sein“ wurde er berühmt, aber er hatte nie einen deutschen Pass: Jetzt wurde Schlagerstar Chris Roberts eingebürgert.

21.04.2017

Es geht um eine vereitelte Terrorattacke. Clint Eastwood steht für eine neues Drama als Regisseur hinter der Kamera.

21.04.2017
Panorama Erstmals seit 15 Jahren - Arkansas richtet Häftling hin

Nach dramatischem gerichtlichem Tauziehen hat der US-Staat Arkansas zum ersten Mal seit 15 Jahren wieder einen Häftling hingerichtet.

21.04.2017
Anzeige