Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Kim Kardashian begeistert von Leihmutterschaft
Nachrichten Panorama Kim Kardashian begeistert von Leihmutterschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 14.03.2018
Kim Kardashian ist dreifache Mutter. Quelle: Charles Sykes
Anzeige
Los Angeles

Reality-TV-Star Kim Kardashian (37) hat die im Januar zur Welt gekommene Tochter Chicago von einer Leihmutter austragen lassen - und ist von diesem Konzept offenbar mehr als überzeugt:

„Ich würde die Leihmutterschaft jedem empfehlen“, sagte Kardashian der Zeitschrift „Elle“. Am Anfang sei ihr der Kontrollverlust schwergefallen, doch sobald sie sich davon gelöst habe, sei es „die beste Erfahrung“ gewesen.

Kardashian und ihr Mann, der Rapper Kanye West, hatten sich wegen gesundheitlicher Risiken bei Kim dafür entschieden, das dritte gemeinsame Kind von einer Leihmutter austragen zu lassen. Die beiden waren bereits Eltern von Tochter North und Sohn Saint. Derzeit könne sie sich maximal vier Kinder vorstellen, sagte Kardashian, da ihre Zeit begrenzt sei. In einer Beziehung sei es wichtig, dass „die Mutter dem Ehemann genauso viel Aufmerksamkeit gibt wie den Kindern“.

dpa

Mehr zum Thema
Panorama Verbesserung der Gesellschaft - Tim Robbins: 20 Minuten den Nachbarn geben

Nachbarliche Beziehungen sind für US-Schauspieler Tim Robbins sehr wichtig. Sie sollte man seiner Meinung nach mehr pflegen. Eine Einschränkung hält er hingegen in einem anderen Bereich für sinnvoll.

11.03.2018

Die große Kunst der Late Night Show kam aus den USA nach Deutschland. Harald Schmidt gehörte hier zu den großen Vertretern, andere holten sich eine blutige Nase. Jetzt versucht sich Klaas Heufer-Umlauf.

11.03.2018

Sein Name ist untrennbar mit der „Lindenstraße“ verbunden. Schauspieler Georg Uecker hat die Liebe seines Liebe durch Aids verloren.

11.03.2018

Nun ist London wieder am Zug. Und muss Worten Taten folgen lassen. Am Vormittag berät der Nationale Sicherheitsrat über Maßnahmen gegen Russland - nachdem Moskau nicht auf ein Ultimatum reagiert hat.

15.03.2018
Panorama Genialer britischer Physiker - Stephen Hawking ist tot

Ein Leben nach dem Tod – daran glaubte Stephen Hawking nicht. Für ihn war das menschliche Gehirn ein Computer, die Idee vom Jenseits etwas für Menschen, die Angst im Dunkeln haben. Dazu zählte er sich nicht.

09.04.2018
Panorama Pariser Wahrzeichen wird gestrichen - Wird der Eiffelturm jetzt knallrot lackiert?

Was fällt einem als Allererstes ein, wenn du an Paris denkst? Genau: der Eiffelturm. Doch das braune Wahrzeichen der Stadt könnte bald in einer neuen Farbe daherkommen. Die zuständige Behörde diskutiert die optische Veränderung.

14.03.2018
Anzeige