Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Kinderpornografisches Material in Kita gefunden
Nachrichten Panorama Kinderpornografisches Material in Kita gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 24.01.2018
Kollegen fanden den Datenträger und übergaben ihn der Polizei. Quelle: dpa
Anzeige
Zweibrücken

Eine Speicherkarte mit kinderpornografischen Bildern ist in einer Kindertagesstätte in der Westpfalz entdeckt worden. Ein Mitarbeiter der Kita in Bruchmühlbach-Miesau (Kreis Karlsruhe) stehe im Verdacht, Besitzer der Speicherkarte zu sein, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Er wurde sofort vom Dienst freigestellt.

Die Karte, die von anderen Kita-Mitarbeitern am Montag entdeckt und der Polizei übergeben wurde, zeigt nach Angaben der Ermittler kinderpornografische Bilder aus dem Internet, die der Polizei bereits bekannt seien. „Es gibt derzeit keine Anhaltspunkte dafür, dass das festgestellte Bildmaterial in der Kindertagesstätte gefertigt wurde oder dass Kinder der Einrichtung darauf abgebildet sind“, hieß es in der Mitteilung.

Gegen den Mann wird wegen des Besitzes von kinderpornografischem Material ermittelt. „Er wurde vernommen und hat Angaben gemacht, die werden zur Zeit überprüft“, sagte ein Sprecher der Polizei. In der Wohnung des Mannes wurden weitere Speichermedien sichergestellt, sie müssen noch ausgewertet werden.

Wie die Zeitung „Rheinpfalz“ berichtet, soll der Mann das Speichermedium mit Videos und Fotos in der Einrichtung verloren haben. Der Bürgermeister der Gemeinde, die Träger der Kita ist, bestätigte den Fall. Der Erzieher sei bereits seit 24 Jahren in der Einrichtung beschäftigt und habe selbst eine Familie. Bisher habe es aber keinerlei Anzeichen oder Auffälligkeiten bei dem Mitarbeiter gegeben.

Von RND/iro/dpa

Panorama Schauspieler Simon Shelton - Teletubbie Tinky Winky ist tot

Als Teletubbie Tinky Winky verzauberte er Millionen Kinder, nun ist der Schauspieler Simon Shelton mit 52 Jahren gestorben. In der kunterbunten Fantasiewelt herrscht Trauer.

24.01.2018

Der deutsche Filmtitel „Fack Ju Göhte“ verstößt nach einem Urteil des EU-Gerichts gegen die guten Sitten und darf daher nicht als Marke geschützt werden. Der dem Titel ähnliche englische Ausdruck „fuck you“ und damit der gesamte angemeldete Titel seien vulgär, so die Luxemburger Richter (Rechtssache T-69/17).

24.01.2018
Panorama Prinz Williams neue Frisur - Königlicher Kahlschlag

Prinz William hat das Problem vieler Männer: Seit Jahren werden seine Haare immer schütterer. Jetzt setzt er einen radikalen Schnitt. Er bekommt viel Lob – auch von einem Berliner Fachmann.

24.01.2018
Anzeige