Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Kirsten Dunst zeigt Babybauch
Nachrichten Panorama Kirsten Dunst zeigt Babybauch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 31.01.2018
Kirsten Dunst bei den Emmy Awards 2016. Quelle: Pazul Buck
Los Angeles

Die US-Schauspielerin Kirsten Dunst (35, „Melancholia“) hat sich mit einem Babybauch fotografieren lassen. Auf Bildern für das Modelabel „Rodarte“ ist Dunst mit eindeutigen Rundungen zu sehen, wie mehrere Medien am Mittwoch übereinstimmend berichteten.

Sie trägt auf den Fotos, die auch bei Instagram zu sehen sind, ein Blumenkleid und hält ihren Bauch in typischer Pose mit den Händen. Das Management von Dunst erklärte der „Los Angeles Times“ dazu lediglich: „Die Fotos sprechen für sich“.

Immer wieder hatte es in den letzten Monaten Spekulationen gegeben, dass Dunst und ihr Verlobter, der Schauspieler Jesse Plemons (29, „Breaking Bad“), ein gemeinsames Kind erwarten. Das Paar hatte sich bei den Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Fernsehserie „Fargo“ kennengelernt, in der sie ein Ehepaar spielten. Seit 2016 sind Dunst und Plemons offiziell liiert.

dpa

Mehr zum Thema

US-Medien wollen in einer Fotostrecke der aktuellen „Vanity Fair“ zu viele Körperteil an den Schauspielerinnen Reese Witherspoon und Oprah Winfrey entdeckt haben. Die beiden nehmen es gelassen. Und die Zeitschrift klärt schließlich auf.

26.01.2018

Der markige Mime wurde gerade als „Bester Schauspieler“ mit dem Deutschen Fernsehpreis geehrt. Die Diskussion um Berliner Hipster sieht Kida Khodr Ramadan gelassen. In Kreuzberg ist Platz für jeden.

27.01.2018

Auf der Theaterbühne hat Samuel Koch schon viele Erfolge gefeiert. Jetzt erobert sich der Schauspieler auch das Kino.

28.01.2018

Taylor Swift ist eine der größten Popstars der Welt. Produzent Quincy Jones lässt jedoch kein gutes Haar an ihrer Musik.

31.01.2018

Es war kurz vor acht Uhr morgens, als ein falscher Raketenalarm am 13. Januar Hawaii aufschreckte. Falscher Alarm - doch der Mitarbeiter dachte, er habe einen wirklich guten Grund für seine Aktion. Jetzt gibt es personelle Konsequenzen.

31.01.2018

In der Fernsehserie „Glee“ war er der wortkarge Footballspieler „Puck“: US-Schauspieler Mark Salling (35), der zuletzt wegen des Besitzes von Kinderpornografie vor Gericht stand, ist tot. Salling sei am frühen Dienstagmorgen gestorben, teilte sein Anwalt Michael Proctor der US-Zeitschrift „People“ und anderen US-Medien mit.

31.01.2018