Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Krawalle und verletzte Polizisten nach Todessturz aus Gericht
Nachrichten Panorama Krawalle und verletzte Polizisten nach Todessturz aus Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:18 15.01.2015
Hameln

Bei Ausschreitungen nach dem tödlichen Sturz eines mutmaßlichen Räubers aus dem Amtsgericht in Hameln ist mehr als ein Dutzend Polizisten verletzt worden. Aufgebrachte Angehörige des Verdächtigen versuchten, das Krankenhaus zu stürmen, in dem Ärzte vergeblich um das Leben des Mannes kämpften. Dabei attackierten sie Polizisten vor der Klinik mit Pflastersteinen und Pfefferspray, wie ein Polizeisprecher sagte. 14 Beamte wurden verletzt. Der mutmaßliche Räuber war laut Staatsanwaltschaft Hannover aus dem siebten Stockwerk des Gerichts gestürzt. Der 26-Jährige habe fliehen wollen.



dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Muslime in Deutschland nach den Terroranschlägen von Paris zur eindeutigen Abgrenzung vom Terror im Namen des Islam aufgerufen.

15.01.2015

Der Trend zum Selfie Stick treibt erste Blüten: Wem ein Selbstporträt von vorne mit Hilfe der Stange nicht mehr reicht, kann inzwischen auch seinen Allerwertesten ...

22.01.2015

Pegida-Mitgründer Lutz Bachmann muss sich Mitte März in einem Strafverfahren vor dem Landgericht Dresden verantworten. Der Berufungsprozess finde am 18.

15.01.2015