Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Legal Highs: BGH setzt teils niedrige Grenzwerte fest
Nachrichten Panorama Legal Highs: BGH setzt teils niedrige Grenzwerte fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 14.01.2015
Karlsruhe

Der Bundesgerichtshof hat ein Urteil zu Kunstdrogen verkündet. Das Gericht legt darin Grenzwerte fest. Die sind wichtig für die Strafverfolgung von Drogendealern, die solche Legal Highs verkaufen. Anders als der Name suggeriert, enthalten Legal Highs häufig verbotene Drogenstoffe. Die Grenzwerte regeln, mit welcher Mindeststrafe Angeklagte zu rechnen haben. Legal Highs sind als Kräutermischungen oder Lufterfrischer getarnte Drogen, die von Experten als unberechenbar und gefährlich eingeschätzt werden.



dpa

Schauspielerin Florian David Fitz (40) vergleicht seinen Bartwuchs mit dem von Fußballweltmeister Mats Hummels (26).

15.01.2015

Die ersten 700 000 Exemplare der neuen Ausgabe von „Charlie Hebdo“ sind in Frankreich innerhalb weniger Stunden verkauft worden.

14.01.2015

Die Terrororganisation Al-Kaida auf der arabischen Halbinsel AQAP hat sich zum Angriff auf die Redaktion des französischen Satiremagazins „Charlie Hebdo“ bekannt.

14.01.2015