Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Lena Gercke verteidigt ihre Figur: Ich esse viel zu gerne
Nachrichten Panorama Lena Gercke verteidigt ihre Figur: Ich esse viel zu gerne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 21.10.2016
Anzeige
Düsseldorf

Lena Gercke (28) hat Kritik auf ihrer Facebook-Seite, sie sei zu dünn, zurückgewiesen. „Wenn die Leute wüssten, was ich alles esse, würden sie das nicht schreiben“, sagte das Model der „Rheinischen Post“ (Donnerstag).

Bilder von Kampagnen seien oftmals bearbeitet oder aus einem Winkel fotografiert, aus dem das Model sehr dünn wirke. „Wer mich kennt, weiß, dass ich nicht zu wenig esse - eher im Gegenteil!“

Die Siegerin der ersten „Germany's next Topmodel“-Staffel sagt, sie sei schon als Kind schlank gewesen und treibe viel Sport. „Das ist meine natürliche Figur. Ich bin die Letzte, die hungern würde, dafür esse ich viel zu gerne.“ 

Gercke ist seit diesem Donnerstag als Co-Moderatorin in der Musikshow „The Voice of Germany“ auf ProSieben und Sat.1 zu sehen.

dpa

Mehr zum Thema

„Terror - Ihr Urteil“: Das TV-Publikum plädierte mehrheitlich für einen Freispruch eines Piloten, der einen Flieger mit 164 Passagieren abschießt, um 70 000 Menschen in einem Fußballstadion zu retten.

19.10.2016

Es ist nicht lange her, da war das kaum vorstellbar: deutsches Fernsehen ohne Stefan Raab. Heute ist es vorstellbar, ebenso wie die Nachricht, dass der einst jugendliche Viva-Quatschkopf 50 Jahre alt wird. Irgendwie geistert er aber immer noch durchs Fernsehen.

21.10.2016

Eine neue Rolle für den ehemaligen USA-Korrespondenten der ARD: Am Montag übernimmt er den Staffelstab von Thomas Roth.

21.10.2016

Vier Polizisten werden in Mittelfranken durch Schüsse eines „Reichsbürgers“ verletzt. Der Schütze soll wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Vorher gibt es noch eine traurige Nachricht.

20.10.2016

Im Hafen von Norderney ist eine Bootshalle in Flammen aufgegangen. Der Schaden ist immens – zahlreiche Segelboote wurden zerstört. Die Brandursache gibt Rätsel auf.

20.10.2016

Lebensgefährliche Schüsse auf Polizisten in Mittelfranken: Bei einem „Reichsbürger“ sollen Waffen sichergestellt werden – der Mann gilt als nicht mehr zuverlässig. Nicht zu Unrecht, wie sich zeigt.

19.10.2016
Anzeige