Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Lewinsky wieder ausgeladen – nur weil Clinton kam
Nachrichten Panorama Lewinsky wieder ausgeladen – nur weil Clinton kam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 11.05.2018
Monica Lewinsky macht sich mittlerweile für Mobbing-Opfer stark. Quelle: AP
Anzeige
New York

Die Geschichte scheint ihr immer noch nachzuhängen: Monica Lewinsky (44) machte vor 20 Jahren Schlagzeilen, weil sie als damalige Praktikantin im Weißen Haus eine Affäre mit Bill Clinton hatte. Für die Veranstalter einer New Yorker Charity-Gala Grund genug, die mittlerweile 44-Jährige wieder auszuladen – nachdem Bill Clinton als Redner zugesagt hatte.

Lewinsky, die mittlerweile als Aktivistin für Mobbing-Opfer tätigt ist, wollte die Sache nicht einfach so unkommentiert hinnehmen und machte ihrem Ärger via Twitter Luft.

Die Veranstaltern vom Lifestyle-Magazin „Town & Country“ entschuldigten sich für den Fauxpas.

Von nl/dpa

Die Menschenrechtsanwältin hält nicht viel von Duckmäusertum. Im Gegenteil. Sie ruft junge Leute auf: „Tretet für das ein, an das ihr glaubt.“

11.05.2018

Lange hat Georgina Chapman zu den Vorwürfen gegen ihren Noch-Ehemann Harvey Weinstein geschwiegen. Jetzt gab sie erstmals Einblicke in ihr Seelenleben.

11.05.2018

Von Stephen Hawking über Barbara Bush bis Avicii: Von zahlreichen Persönlichkeiten mussten wir 2018 schon Abschied nehmen. Die prominentesten Todesfälle des Jahres im Überblick.

11.05.2018
Anzeige