Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Lkw für Anschlag offenbar entführt

Sobiemysl/Berlin Lkw für Anschlag offenbar entführt

Der Sattelschlepper, der am Montagabend in einen Berliner Weihnachtsmarkt gesteuert wurde, wobei zwölf Menschen starben, gehört einer polnischen Spedition. Der Tote auf dem Beifahrersitz war offenbar der Fahrer.

Sobiemysl 53.18795 14.68249
Google Map of 53.18795,14.68249
Sobiemysl Mehr Infos
Nächster Artikel
Sicherheitskreise: Verdächtiger soll 23 Jahre alt sein

Fernsehteams vor der Spedition in Sobiemysl, der der für das Attentat in Berlin verwendete Lkw gehört.

Quelle: Christopher Niemann

Sobiemysl/Berlin. Der Lastwagen, der in einen Berliner Weihnachtsmarkt gerast ist, könnte polnischen Medien zufolge am Montagnachmittag in Berlin entführt worden sein. GPS-Daten hätten gezeigt, dass der Sattelschlepper ab etwa 16 Uhr mehrmals gestartet worden sei, berichtete der Sender TVN24 unter Berufung auf die betroffene polnische Spedition aus dem kleinen Ort Sobiemysl in der Nähe von Stettin. Dabei könnte es sich um Versuche eines mutmaßlichen Entführers gehandelt haben, den LKW zu steuern, vermuteten polnische Medien.

Gegen 19.45 Uhr habe der Wagen seinen Standort in Berlin endgültig verlassen, hieß es. Demnach hatte der LKW seit etwa Montagmittag vor einer Berliner Firma geparkt. Es sei geplant gewesen, aus Italien transportierte Stahlkonstruktionen Dienstagfrüh dort auszuladen, sagte der Spediteur dem Sender.

Der polnische Fahrer war demnach sein Cousin. Er sei seit etwa 16 Uhr nicht mehr telefonisch erreichbar gewesen. Nach dem Anschlag am Abend wurde der Fahrer tot im Wagen aufgefunden.

Der Lkw in den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gesteuert worden. Dabei wurden mindestens 12 Menschen getötet und weitere rund 50 zum Teil schwer verletzt.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Der gebürtige Stralsunder Sebastian Kempin erlebte den Terror hautnah

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.