Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Mann soll Terroranschlag in Belgien geplant haben
Nachrichten Panorama Mann soll Terroranschlag in Belgien geplant haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 31.07.2016
Anzeige
Brüssel

In Belgien ist nach Erkenntnissen von Terrorfahndern ein neuer islamistischer Anschlag vorbereitet worden. Die Justiz erließ nach mehreren Razzien Haftbefehl gegen einen 33 Jahre alten Mann.

Nourredine H. werde die Vorbereitung eines Tötungsdelikts und die Mitgliedschaft in einer Terrorgruppe vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Nach Informationen des belgischen Rundfunksenders RTBF unterstützte Nourredine H. in der Vergangenheit unter anderem junge Dschihadisten bei der Planung von Syrien-Reisen. Zudem soll er zuletzt versucht haben, Waffen zu organisieren. Die Staatsanwaltschaft bestätigte diese Informationen zunächst nicht. Aus ermittlungstaktischen Gründen könnten vorerst keine weiteren Auskünfte gegeben werden, hieß es.

Die Festnahme des Mannes erfolgte bereits am Freitag im Zuge von insgesamt acht Durchsuchungen. Sieben davon wurden in der Region Mons und eine in der nahe der deutsch-belgischen Grenze gelegenen Stadt Lüttich durchgeführt. Waffen oder Sprengstoff wurden dabei nach Angaben der Ermittler nicht gefunden. Der zunächst ebenfalls festgenommene Bruder des Terrorverdächtigen kam am Samstag wieder auf freien Fuß.

Die Ermittler betonten, dass es keine Anzeichen gebe, dass die Verdächtigen auch in die Anschläge vom 22. März verwickelt waren. Bei den Attacken in Brüssel hatten sich islamistische Terroristen in der Abflughalle des Flughafens und in der U-Bahn im Zentrum in die Luft gesprengt und 32 Menschen mit in den Tod gerissen.

In Belgien gilt derzeit die zweithöchste Terror-Alarmstufe. Das bedeutet, dass die Behörden die terroristische Bedrohung als „ernst, möglich und wahrscheinlich“ einschätzen.

dpa

Mehr zum Thema

Dieses Mal trifft es ein Gotteshaus in der Normandie. Bei einer Geiselnahme töten zwei Täter einen Priester. Die Terrormiliz IS reklamiert die Bluttat für sich. Wer waren die Täter?

27.07.2016

Dieses Mal trifft es ein Gotteshaus in der Normandie. Bei einer Geiselnahme töten zwei Täter einen Priester. Die Terrormiliz IS reklamiert die Bluttat für sich. Wer waren die Täter?

02.08.2016

Schon wieder Frankreich: Erneut ist das Land Opfer eines Angriffs im Namen der Terrormiliz IS. Diesmal wird die katholische Kirche zum Ziel. Der Mord dürfte die Spannungen in dem von Terror erschütterten Land weiter anheizen.

02.08.2016

Die US-amerikanische Schriftstellerin und Regisseurin Rebecca Miller (53, „Pippa Lee“) taucht bei ihrer Arbeit immer wieder in fremde Welten ein.

31.07.2016

Der britische Schauspieler Ralph Fiennes („Grand Budapest Hotel“) mag Theaterrollen sehr.

31.07.2016

Zur 581. Cranger Kirmes kommen nicht nur die meisten Schausteller aller deutschen Volksfeste zum Einsatz. Die Familienkirmes wird dieses Jahr besonders geschützt. Auch beim Wacken Open Air gibt es mehr Sicherheitskräfte.

04.08.2016
Anzeige