Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mann zwei Wochen nach Rettungsversuch tot aus dem Rhein geborgen

Köln Mann zwei Wochen nach Rettungsversuch tot aus dem Rhein geborgen

Zwei Wochen nach seinem selbstlosen Rettungsversuch in Köln ist ein Mann 100 Kilometer stromabwärts bei Kalkar tot aus dem Rhein geborgen worden. Die Leiche des 44-Jährigen konnte identifiziert werden.

Köln. Zwei Wochen nach seinem selbstlosen Rettungsversuch in Köln ist ein Mann 100 Kilometer stromabwärts bei Kalkar tot aus dem Rhein geborgen worden. Die Leiche des 44-Jährigen konnte identifiziert werden. Der Mann war seit dem 15. März vermisst worden. Er war in den Fluss gesprungen, um ein sechsjähriges Mädchen zu retten, wurde aber von der starken Strömung mitgerissen. Jogger und Passanten zogen die Sechsjährige und ihre zehnjährige Freundin aus dem Wasser. Die Sechsjährige starb trotz Wiederbelebungsversuchen.



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.