Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Melania Trump trifft Prinz Harry
Nachrichten Panorama Melania Trump trifft Prinz Harry
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 24.09.2017
Prinz Harry und Melania Trump nehmen an der Eröffnungsfeier der Invictus Games im Air Canada Center in Toronto teil. Quelle: Nathan Denette/the Canadian Press
Anzeige
Toronto

Die Frau des US-Präsidenten, Melania Trump, ist am Samstag in der kanadischen Stadt Toronto mit dem britischen Prinzen Harry zusammengetroffen. Es war ihr erster Solo-Auslandsbesuch als First Lady, seit ihr Mann Donald Trump Ende Januar sein Amt übernommen hat.

Anlass für die Visite waren die von Prinz Harry gegründeten Invictus Games, ein Sportwettbewerb verwundeter Militärangehöriger und Veteranen. Melania Trump (47) begrüßte den 33-jährigen Prinzen mit einem „Hallo“ und bescheinigte ihm dann, „eine fantastische Arbeit zu leisten“.

dpa

Mehr zum Thema

Italien. Johann Wolfgang von Goethe war fasziniert von dem Mittelmeerland - seine „Italienische Reise“ zeugt davon. Nun hat sich eine Italienerin aufgemacht, um Goethes Weg von Nord nach Süd nachzuwandern.

20.09.2017

Die US-Schauspielerin hat schlimme Zeiten mitgemacht. Der bei ihr festgestellte Hirntumor soll so groß wie eine Zitrone gewesen sein, wie sich bei der Operation herausstellt. Zum Glück war er gutartig.

20.09.2017

Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung „Wetten, dass ...“ 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.

22.09.2017

Charles Bradley war ein Spätstarter. Erst 2011 kam sein Debütalbum „No Time For Dreaming“ heraus. Schnell aber konnte sich Bradley, der jahrelang als Koch geabeitet hatte, mit seiner gewaltigen Stimme als Soul-Sänger einen Namen machen.

24.09.2017

Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der Metropole zunehmend außer Kontrolle.

23.09.2017

Die vor 40 Jahren von Terroristen entführte Lufthansa-Maschine „Landshut“ ist wieder in Deutschland. In Friedrichshafen am Bodensee landeten am Samstag zwei Frachtflugzeuge, die die in Einzelteile zerlegte Boeing 737 aus Brasilien in die Heimat zurückbrachten.

23.09.2017
Anzeige