Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mila Kunis: Wenn es mir zu viel wird, heule ich einfach

Familie und Beruf Mila Kunis: Wenn es mir zu viel wird, heule ich einfach

Mila Kunis versucht Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Wenn es aber mal ganz eng wird, greift die Schauspielerin und Produzentin auf ein probates Mittel zurück.

Voriger Artikel
Michelle Obama: Uns geht es großartig
Nächster Artikel
David Hasselhoff von Mauerfall-Geschichte genervt

Ashton Kutcher und Mila Kunis sind seit 2015 miteinander verheiratet.

Quelle: Michael Nelson

Hamburg. US-Schauspielerin Mila Kunis (34) kann zuhause auf die Hilfe ihres Mannes Ashton Kutcher (39) zählen. 

„Er unterstützt mich enorm. Es ist nicht so, dass ich 16 Stunden am Tag drehe und danach noch alles andere an mir hängen bleibt“, sagte sie dem Magazin „Joy“. „Und wenn es mir doch mal zu viel wird, dann heule ich einfach. Hinterher fühle ich mich immer besser.“

Das Schauspielerpaar hat zwei kleine Kinder, Kunis arbeitet mehr und mehr in ihrer Produktionsfirma in Los Angeles. „Wir haben uns versprochen, dass wir die Familie nie auseinanderreißen werden. Er reist mit mir mit, wenn ich einen Dreh habe. Und ich mit ihm - unsere Kiddies sind natürlich auch immer dabei.“ Sie habe ihre eigene Firma gegründet, um mehr in Los Angeles zu sein, „und nicht auf Drehs irgendwo in der Welt“, sagte Kunis. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Special Effects
Gerd Nefzer mit einem Fimplakat für „Blade Runner 2049“.

Spektakuläre Szenen und eine besondere Stimmung sorgen neben den Darstellern für den Erfolg eines Films. Für solche Special Effects sorgt seit drei Jahrzehnten der Spezialist Gerd Nefzer - und jetzt winkt dem 52-Jährigen die höchste Auszeichnung der Filmbranche.

mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.