Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Moderator James Corden zum dritten Mal Papa
Nachrichten Panorama Moderator James Corden zum dritten Mal Papa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 13.12.2017
James Corden freut sich über Nachwuchs. Quelle: Will Oliver
Anzeige
Los Angeles

Der britische TV-Moderator James Corden (39) ist zum dritten Mal Vater geworden. „Heute haben wir eine wunderschöne Tochter auf der Welt begrüßt“, schrieb er am Dienstag auf Twitter. „Ihr und ihrer Mutter geht es gut. Wir können nicht aufhören zu lächeln.“ Seine Frau Julia Carey und er haben bereits gemeinsam einen sechsjährigen Sohn und eine dreijährige Tochter.

Der Moderator der „Late Late Show With James Corden“ ist mit „Carpool Karaoke“ weltweit bekannt geworden. Das Konzept: Der 39-Jährige sitzt mit Promis im Auto und singt mit ihnen. Stars wie Adele, Lady Gaga, Madonna, Ed Sheeran, Justin Bieber und viele weitere haben schon mitgemacht. Die aktuelle Show konnte er wegen des Familienneuzugangs nicht moderieren - Popsänger Harry Styles (23) sprang ein. Corden bedankte sich dafür auf Twitter: „Danke Harry, dass du einspringst und die Show übernimmst mit nur zweieinhalb Stunden Vorlaufzeit!“

dpa

Mehr zum Thema

Bei der Spendengala „Ein Herz für Kinder“ sammeln Stars Millionen am Telefon ein. Ein Promi auf Krücken wird für sein Engagement geehrt. Und am Ende fließen Tränen.

10.12.2017

Das sogenannte Thomas-Feuer ist mittlerweile der fünftgrößte Flächenbrand in der neueren Geschichte Kaliforniens. Es bedroht auch die Anwesen der Reichen und Schönen. Moderatorin Ellen DeGeneres ist eine davon.

11.12.2017

Sein Schicksal bewegte viele Menschen: Nun hat Moderator Jimmy Kimmel seinen herzkranken Sohn mit in seine Sendung gebracht - auch um erneut an die Politik zu appellieren.

12.12.2017

Nach 40 Jahren wieder die gleiche Filmrolle zu übernehmen, ist eine Herausforderung - auch körperlich. Mark Hamill musste auf einiges verzichten. Dafür ist er jetzt wieder Luke Skywalker."

13.12.2017

Nach Kritik von Hinterbliebenen hat Kanzlerin Merkel mit einem Überraschungsbesuch an die Opfer des Berliner Terroranschlags erinnert. Auf dem Weihnachtsmarkt spricht sie mit Betroffenen.

12.12.2017

Erst vor sechs Wochen hatte ein Terroranschlag mit acht Toten New York schockiert. Nun sollte wohl ein weiterer folgen. Bei einer Explosion in Manhattan, zur Hauptverkehrszeit am Morgen, werden vier Menschen verletzt. Aber die Stadt lässt sich nicht einschüchtern.

12.12.2017
Anzeige