Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Muriel Baumeister gibt sich nach Alkoholfahrt zerknirscht
Nachrichten Panorama Muriel Baumeister gibt sich nach Alkoholfahrt zerknirscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 11.05.2017
Muriel Baumeister hat schon bessere Zeiten erlebt. Quelle: Soeren Stache
Anzeige
Berlin

Die Schauspielerin Muriel Baumeister (45) bedauert ihre Alkoholfahrt zutiefst. „Ich habe wirklich Scheiße gebaut! Anders kann ich das nicht sagen“, sagte Baumeister der Illustrierten „Bunte“.

„Mein Verhalten war komplett verantwortungslos.“ Die Schauspielerin war im Oktober 2016 mit 1,45 Promille Alkohol im Blut am Steuer erwischt worden, bei der Fahrt hatte eines ihrer drei Kinder im Auto gesessen. Vorige Woche war sie dafür zu einer Geldstrafe in Höhe von 1600 Euro verurteilt worden.

Die Alkoholfahrt habe ihr „die Augen geöffnet“, sie sei bei einem Verhaltenstherapeuten in Behandlung, so die 45-Jährige. „Von daher war der Tag, an dem mich die Polizei stoppte, eigentlich meine Rettung.“

Baumeister bestätigt im „Bunte“-Interview, finanzielle Schwierigkeiten zu haben. Nach der Geburt ihres dritten Kindes 2014 habe sie unter Depressionen gelitten, vergangenes Jahr habe sie „gerade mal um die 20 Drehtage“ gehabt. „Ich war gewöhnt, drei, vier große Filme im Jahr zu drehen. Das war ein Schock und finanziell für mich eine Katastrophe!“ Sie sehe diese Krise als Chance und nutze sie. „Gefühlt habe ich das dunkle Tal schon hinter mir gelassen.“

dpa

Mehr zum Thema

Ein Ex-GI aus Detroit ist der neue „Superstar“ von RTL. Sympathieträger Alphonso erobert die Herzen, auch wenn Dieter Bohlen lange an seinen sängerischen Fähigkeiten gezweifelt hat. Sein Preisgeld will er dafür verwenden, ein Versprechen zu erfüllen.

07.05.2017

Unabhängigkeit ist ihr ganz wichtig. Model Sophia Thomalla ist bald wieder solo.

10.05.2017

In seiner TV-Sendung berät der Designer ganz unterschiedliche Frauen. Vielfalt ist ihm generell im Leben wichtig: Er beurteilt Menschen nicht nach Alter oder Kontostand - und schon gar nicht nach der Kleidergröße.

11.05.2017

Herzogin Kate nimmt in Luxemburg ohne ihren Ehemann an den Feiern zum 150. Jahrestag des Londoner Vertrags teil. Für Kate ist es der zweite Solo-Auftritt bei einem offiziellen Besuch – und schon jetzt ist klar: Es werden weitere folgen.

11.05.2017

Den Fluchtversuch hatte der 55-Jährige aufwendig vorbereitet: Lack für die Fingernägel, eine Perücke, Pumps und sogar ein enges Top hatte der verurteilte Mörder organisiert, um als Frau verkleidet aus einem Gefängnis zu fliehen. Doch dann scheiterte er an einer Kleinigkeit.

11.05.2017

Herzogin Kate nimmt in Luxemburg an den Feiern zum 150. Jahrestag des Londoner Vertrags teil, der Luxemburgs Unabhängigkeit sicherte. Unter den vielen Gästen ist die 35-Jährige der Star. Ein Adelsexperte sieht Kates Reise als Zeichen für einen Umbau in der britischen Monarchie.

11.05.2017
Anzeige