Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Neuseeländer bleiben ihrer Flagge treu
Nachrichten Panorama Neuseeländer bleiben ihrer Flagge treu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.03.2016

Tausende Vorschläge waren eingegangen, doch die Mehrheit der Bürger will keine Veränderung. Die Volksabstimmung über eine neue Flagge für Neuseeland endete mit einer Absage an ein Lieblingsprojekt des Premiers:

In der schriftlichen Abstimmung stimmten 56,6 Prozent gegen ein neues Design mit einem Silberfarn. Damit bleibt die alte Flagge mit dem britischen Union Jack in der Ecke erhalten. An der Abstimmung beteiligten sich mehr als zwei Millionen Wähler. Die Befürworter der neuen Flagge hatten argumentiert, die alte Flagge sei der australischen zu ähnlich. Auch sei sie zu sehr mit der Kolonialgeschichte verbunden. Die Gegner des neuen Designs argumentierten, sie sei uninspiriert und nur der Versuch von Regierungschef John Key, sich ein Denkmal zu setzen. Viele, die bei der alten Flagge bleiben wollten, argumentierten damit, dass die in den Kriegen gefallenen neuseeländischen Soldaten unter eben dieser Flagge gekämpft hätten.

Die neue Flagge war eines der Lieblingsthemen von Key. Er hatte die Bürger aufgerufen, Vorschläge einzureichen. Aus 10300 Entwürfen hatte eine Regierungskommission die ihrer Ansicht nach 40 Besten ausgewählt und der Öffentlichkeit präsentiert. Über die Hälfte davon zeigt Sterne. Auch in der aktuellen Flagge von 1902 sind vier rote Sterne zu sehen — sie stehen fürs Sternbild „Kreuz des Südens“. Zu den Vorschlägen, die es nicht unter die Top 40 schafften, gehören u.a. ein Kiwi mit Laseraugen oder ein Schaf mit Eistüte.

OZ

Einem Millionenpublikum ist Wolfgang Lippert bekannt als TV-Moderator. Doch diese Karriere hatte Höhen und Tiefen, erzählt er in seinem neuen Buch. Seine Devise: immer nach vorn blicken.

26.03.2016

Nach Ostern wird die Kapelle in Jerusalems Grabeskirche komplett restauriert

26.03.2016

Die Befürchtung ist nun traurige Gewissheit: Auch eine junge Aachenerin ist bei den Terroranschlägen in Brüssel ums Leben gekommen.

25.03.2016
Anzeige