Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Nikki Reed und Ian Somerhalder erwarten ein Kind
Nachrichten Panorama Nikki Reed und Ian Somerhalder erwarten ein Kind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 05.05.2017
Nikki Reed und ihr Mann Ian Somerhalder können die Geburt ihres Kindes kaum erwarten. Quelle: Richard Shotwell/invision
Anzeige

Los Angeles [dpa) - „Twilight“-Schauspielerin Nikki Reed (28) und ihr Mann Ian Somerhalder (38, „Vampire Diaries“) erwarten ihr erstes Kind. Mit einem Foto auf Instagram, auf dem Somerhalder den runden Babybauch seiner Frau küsst, gab das Paar die Schwangerschaft am Donnerstag bekannt.

Er habe noch nie etwas so Überwältigendes und Schönes erlebt, schrieb der Schauspieler dazu. „Ich kann mir nichts Aufregenderes vorstellen als dieses nächste Kapitel...“. Sie hätten die Schwangerschaft absichtlich lange für sich behalten, um sie gemeinsam auszukosten.

Reed spricht auf ihrem Instagram-Account das „Little One“ in ihrem Bauch direkt an. „Wir können es kaum erwarten, dich zu treffen...in Liebe, deine Eltern.“

Vor zwei Jahren im April hatten die Schauspieler geheiratet. „Danke für zwei unglaubliche Ehejahre“, schrieb Somerhalder am zweiten Hochzeitstag auf Instagram. Reed war zuvor eineinhalb Jahre mit dem Musiker Paul McDonald verheiratet gewesen. Die Beziehung ging 2014 auseinander.

Mehr zum Thema

Auch Jessica Alba bekommt mal Pickel und passt manchmal nicht in die eigenen Hosen. Dagegen kennt der Filmstar ein paar einfache Tricks.

04.05.2017

Hollywood-Star Brad Pitt bricht sein langes Schweigen. Nach der Trennung von Angelina Jolie im vorigen September war der Schauspieler abgetaucht. Nun redet er über Alkohol, eine Therapie und seine Familie.

04.05.2017

Zur Familie der US-Schauspieler Angelina Jolie und Brad Pitt gehören sechs Kinder.

04.05.2017

Weil eine Familie den Sitzplatz ihres zweijährigen Sohnes nicht abgeben wollten, wurde sie von der Airline des Fluges verwiesen. In einem Video des Vorfalls bei Delta Airlines betont der Vater immer wieder, er habe den Platz gekauft.

05.05.2017

Eine schwarze Rauchwolke verdunkelt den Himmel über Spaniens Hauptstadt Madrid. Dort sind bei mehreren Explosionen in einer Müllverwertungsanlage mindestens 30 Menschen verletzt worden.

04.05.2017

Ein Unternehmer möchte eine neu entwickelte Anti-Terror-Sperre vermarkten. Der Crash-Test im niedersächsischen Fürstenhagen endet jedoch mit einem Unfall und einem Schwerverletzten. Zuschauervideos zeigen die Wucht des Aufpralls.

05.05.2017
Anzeige