Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Normandie-Ort gedenkt dem von Islamisten ermordeten Priester
Nachrichten Panorama Normandie-Ort gedenkt dem von Islamisten ermordeten Priester
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 29.07.2016
Anzeige
tienne-du-Rouvray

Saint-ÉZwei Tage nach dem islamistischen Mord an dem französischen Priester Jacques Hamel hat seine Heimatgemeinde an den 86-Jährigen erinnert.

„Die intensiven Gefühle nach dieser schändlichen Tat werden nicht versiegen, weder hier noch anderswo“, sagte der Bürgermeister von Saint-Étienne-du-Rouvray, Hubert Wulfranc. Auch heute legten Menschen weiter Blumen an den Absperrungen vor der Kirche der Kleinstadt in der Nähe von Rouen nieder.

Die Gedenkveranstaltung am Abend stand unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Die Behörden hatten einen ursprünglich angedachten Trauermarsch aus Sicherheitsgründen abgesagt und eventuelle weitere Versammlungen verboten. Zwei Angreifer hatten am Dienstag während der Morgenmesse in der Kirche der Kleinstadt in der Nähe von Rouen Geiseln genommen und den 86-Jährigen umgebracht.

dpa

Mehr zum Thema

Nach der Geiselnahme in einer Kirche in Nordfrankreich hat die Anti-Terror-Abteilung der Pariser Staatsanwaltschaft die Ermittlungen an sich gezogen.

26.07.2016

Dieses Mal trifft es ein Gotteshaus in der Normandie. Bei einer Geiselnahme töten zwei Täter einen Priester. Die Terrormiliz IS reklamiert die Bluttat für sich. Wer waren die Täter?

02.08.2016

Schon wieder Frankreich: Erneut ist das Land Opfer eines Angriffs im Namen der Terrormiliz IS. Diesmal wird die katholische Kirche zum Ziel. Der Mord dürfte die Spannungen in dem von Terror erschütterten Land weiter anheizen.

02.08.2016

Schrecksekunde während der Polen-Reise von Papst Franziskus: Zu Beginn einer großen Open-Air-Messe im Wallfahrtsort Tschenstochau stürzte der Papst vor den Augen Zehntausender Gläubiger.

29.07.2016

Der Amokläufer von München war nach Erkenntnissen der Ermittler nicht in rechtsextreme Netzwerke verstrickt.

29.07.2016

Die US-Schauspielerin Kristen Stewart (26) will ihre Liebe zu einer Frau offen zeigen. „Es zu verstecken, würde implizieren, dass man nicht damit einverstanden ist oder sich schämt.

29.07.2016
Anzeige