Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Obama bedauert Tod des erschossenen Sicherheitsbeamten

Washington Obama bedauert Tod des erschossenen Sicherheitsbeamten

US-Präsident Barack Obama hat den Tod eines Sicherheitsbeamten bei der Terrorfahndung in Boston bedauert und sein Beileid ausgedrückt. Das ganze Land stehe an der Seite der Bevölkerung von Boston und Massachusetts, sagte Obama in Telefonaten mit Bürgermeister Thomas Menino und Gouverneur Deval Patrick.

Washington. Der Mann war in der vergangenen Nacht wegen einer Ruhestörung zur US-Eliteuniversität Massachusetts Institute of Technology gerufen worden. Dort wurde auf ihn geschossen. Der Zwischenfall löste die Verfolgungsjagd auf die beiden mutmaßlichen Bombenleger aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.