Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Polizei löst Mordfall durch Facebook-Selfie

Kanada Polizei löst Mordfall durch Facebook-Selfie

In Deutschland nutzen die Polizeibehörden soziale Netzwerke oft für Fahndungsaufrufe. In Kanada haben Ermittler jetzt durch Facebook sogar einen Mordfall lösen können. Ein dort hochgeladenes Selfie brachte die Polizei auf die Spur der Täterin.

Voriger Artikel
US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Schuld von sich
Nächster Artikel
Birgit Meier wurde wohl erschossen

Die Täterin verriet sich durch ein bei Facebook hochgeladenes Selfie.

Quelle: dpa

Saskatoon. Mithilfe eines Facebook-Selfies hat die Polizei in Kanada einen Mordfall gelöst. Eine 21 Jahre alte Frau habe zugegeben, 2015 ihre damals 18 Jahre alte Freundin in einem Auto in Saskatoon in Zentralkanada umgebracht zu haben, berichteten kanadische Medien. Die Täterin wurde zu sieben Jahren Haft verurteilt.

Zunächst hatte sie die Tat geleugnet. Doch dann entdeckte die Polizei ein nur wenige Stunden vor der Tat aufgenommenes Facebook-Selfie, auf dem die junge Frau eine Kette trug, die später neben der Leiche ihrer Freundin lag und den die Polizei als Tatwaffe identifizierte. Die Polizei befragte daraufhin erneut die junge Frau und ihr Umfeld. Schließlich gestand die Täterin.

Von RND/sag/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.