Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Prinz William besucht kleine Krebspatientin
Nachrichten Panorama Prinz William besucht kleine Krebspatientin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 16.05.2017
Der britische Prinz William (r) im Royal Marsden Hospital in Sutton mit der 6-jährigen Daisy Wood. Quelle: Kirsty Wigglesworth
Anzeige
London

Prinz William (34), selbst zweifacher Vater, hat sich bei einem Krankenhausbesuch fürsorglich gezeigt. Er half am Dienstag dabei, der kleinen Leukämie-Patientin Daisy den Blutdruck zu messen. Der Vater der Sechsjährigen scherzte hinterher, seine Tochter habe gesagt, William sei für sie zum Heiraten ein bisschen zu alt.

In dem Krankenhaus in Sutton im Süden Londons traf William auch eine Radiologie-Assistentin wieder, die er vor einigen Jahren bei der Arbeit begleitet hatte, wie die britische Nachrichtenagentur PA berichtete. Die Helferin erinnerte sich, William sei damals sehr locker gewesen. Er habe sich viel mit den Patienten unterhalten. Nicht viele hätten ihn erkannt, eine Dame habe ihn für einen Doppelgänger gehalten.

dpa

Mehr zum Thema

Bei ihrem ersten Besuch in Luxemburg fliegen Herzogin Kate die Herzen zu. Sie ist der Stargast bei historischen Feierlichkeiten in dem Land. Bald dürfte es noch mehr Kate-Auftritte geben.

11.05.2017

Er mag Weißbier und will zum geistigen Wachstum der Menschheit beitragen: Jeff Koons hält sich selbst für einen demokratischen Künstler.

12.05.2017

Daniela Katzenberger will eigentlich ins Rheinland ziehen, findet dort aber keine Bleibe. Vorerst hat sich die Familie auf Mallorca niedergelassen - und denkt über weiteren Nachwuchs nach. Ein Gespräch über Heimat, Sprachprobleme und das Verhältnis ihres Manns zum Alter.

13.05.2017

Erst wurde die große Liebe vorgetäuscht, dann folgten körperliche Qualen und seelische Grausamkeiten. So schildert eine Frau im Mordprozess um das Horrorhaus von Höxter die Misshandlungen.

16.05.2017

Fünf Kinder hat der Serienmörder Ian Brady sexuell missbraucht, gefoltert und dann bestialisch umgebracht. Am Montagabend starb der 79-Jährige – in einem Hochsicherheitskrankenhaus.

16.05.2017
Panorama Totschlags-Prozess gegen Timo B. - Staatsanwalt stürzt sich bei Gericht in den Tod

Vor den Augen einer Schulklasse hat sich ein Staatsanwalt im Augsburger Strafjustizzentrum umgebracht. Der 43-Jährige stürzte sich aus dem dritten Stock in den Eingangsbereich des Gerichtsgebäudes.

16.05.2017
Anzeige