Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Putin und Medwedew sprechen über Ministerfestnahme

Korruptionsvorwürfe Putin und Medwedew sprechen über Ministerfestnahme

Russlands Ministerpräsident Dmitri Medwedew verlangt eine lückenlose Aufklärung der Korruptionsvorwürfe gegen den festgenommenen Wirtschaftsminister Alexej Uljukajew.

Moskau. Russlands Ministerpräsident Dmitri Medwedew verlangt eine lückenlose Aufklärung der Korruptionsvorwürfe gegen den festgenommenen Wirtschaftsminister Alexej Uljukajew. Medwedew habe deshalb auch mit Präsident Wladimir Putin gesprochen, teilte der Pressedienst des Kabinetts am Dienstagmorgen in Moskau mit.

Uljukajew war nach Angaben des Staatlichen Ermittlungskomitees ertappt worden, als er zwei Millionen US-Dollar (1,85 Millionen Euro) Schmiergeld in Empfang nehmen wollte. Es war die erste Festnahme eines amtierenden Ministers in Russland.

Als Gegenleistung für das Geld soll Uljukajews Ministerium den umstrittenen Verkauf von 50 Prozent Staatsanteil am Ölkonzern Baschneft an den ebenfalls staatskontrollierten Ölriesen Rosneft genehmigt haben. Nach Behördenangaben richten sich die Vorwürfe nicht gegen Rosneft. Putins Sprecher Dmitri Peskow sagte der Agentur Interfax zufolge, er wisse nicht, ob das Geschäft rückgängig gemacht werden solle.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Portland

Bei erneuten Protesten gegen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump in Portland ist ein Mann angeschossen und schwer verletzt worden.

mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.