Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Queen Elizabeth erinnert an historische Zugfahrt
Nachrichten Panorama Queen Elizabeth erinnert an historische Zugfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 13.06.2017
Die britische Königin Elizabeth II. fuhr mit dem Zug von Slough nach Paddington - genau die Strecke, die Königin Victoria einst nahm. Quelle: Paul Edwards/the Sun
Anzeige
London

Nostalgie auf Schienen: Die britische Königin Elizabeth II. ist am Dienstag per Zug auf den Spuren ihrer Ur-Ur-Großmutter Königin Victoria unterwegs gewesen.

Diese war vor genau 175 Jahren als erste britische Monarchin mit einer Eisenbahn gefahren - und zwar von Slough zum Bahnhof London-Paddington. Dieselbe Strecke legte die Queen am Dienstag mit einem Sonderzug zurück.

Auf der 19-minütigen Fahrt unterhielt sich die 91-Jährige, die einen lachsfarbenen Mantel und Hut trug, mit den Nachfahren des einstigen Lokführers. Auch Mann Philip (96) war im Zug dabei.

dpa

Mehr zum Thema
Panorama Sondergesetz beschlossen - Japans Kaiser Akihito darf abdanken

Nach rund 30 Jahren auf dem Chrysanthementhron darf Japans beliebter Kaiser Akihito abdanken. Die Politiker erlauben das aber nur ihm. Dabei geht der ältesten Erbmonarchie der Welt der Nachwuchs aus.

09.06.2017
Panorama Liebe auf den zweiten Blick - Dänemarks Königspaar feiert Goldhochzeit

An der Seite einer Königin hat man es nicht immer leicht. So sieht das zumindest Dänemarks Prinz Henrik. Eine Ehekrise streiten er und seine Frau Margrethe aber ab - auch wenn sie ihren 50. Hochzeitstag nicht groß feiern wollen.

09.06.2017

Wie Prinz Philip genau seinen Geburtstag gefeiert hat, wurde nicht bekannt. Zu überhören aber war sein Ehrentag nicht.

10.06.2017

Eine auf dem Rhein treibende Gummipuppe hat bei Mainz einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Mehrere Menschen hatten den Rettungskräften am Montagabend eine leblose nackte Person auf dem Fluss gemeldet.

13.06.2017

Fußballstar Cristiano Ronaldo muss sich in Spanien Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung in Höhe von 14,76 Millionen Euro stellen. Die zuständige Staatsanwaltschaft erstattete in Madrid eine entsprechende Anzeige gegen den Torjäger von Champions-League-Sieger Real Madrid. 

13.06.2017

Ein Obdachloser in Berlin entgeht dem Feuer neben seinem Kopf nur knapp. Videokameras halten die Tat fest. Eine Gruppe junger Männer kommt vor Gericht. War es versuchter Mord? Nun gibt es ein Urteil.

13.06.2017
Anzeige