Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Queen-Enkelin Prinzessin Eugenie heiratet am 12. Oktober
Nachrichten Panorama Queen-Enkelin Prinzessin Eugenie heiratet am 12. Oktober
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 03.02.2018
Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank wollen am 12. Oktober heiraten. Quelle: Jonathan Brady/pa Wire
Anzeige
London

Die Queen-Enkelin Prinzessin Eugenie (27 )will ihren langjährigen Freund und Verlobten Jack Brooksbank (31) am 12. Oktober heiraten. Das teilte Eugenies Vater, Prinz Andrew, per Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Das Paar hatte seine Heiratspläne schon vor einigen Wochen bekannt gegeben, das genaue Datum stand aber noch aus. Es ist die zweite Hochzeit bei den Royals in diesem Jahr. Am 19. Mai wollen sich Prinz Harry (33) und die US-Schauspielerin Meghan Markle (36) das Ja-Wort geben.

Beide Hochzeiten sollen auf Schloss Windsor vor den Toren Londons stattfinden. Prinzessin Eugenie ist die zweitälteste Tochter von Prinz Andrew und seiner Ex-Frau Sarah Ferguson. Sie ist Nummer acht in der britischen Thronfolge. Königin Elizabeth II. (91) und ihr Mann Prinz Philip (96) hatten sich über die Verlobung erfreut gezeigt.

dpa

Mehr zum Thema

Ein winterlicher Besuch in Schweden. Herzogin Kate und Prinz William wagen sich in Stockholm ein wenig aufs Eis.

30.01.2018

William und Kate sind auf Skandinavien-Tour. In Oslo hatte das royale Paar eine besonders kundige Reiseführerin.

01.02.2018

Erst kam die Diagnose Demenz. Jetzt ist es die Lunge. Prinz Hendrik von Dänemark hat zunehmend gesundheitliche Probleme.

02.02.2018

Ein Mann, der dem Attentäter von Las Vegas Munition verkauft haben soll, muss sich vor Gericht verantworten.

03.02.2018

Zur Bekämpfung der Terrorgefahr durch IS-Rückkehrer aus den bisherigen Kampfgebieten in Syrien und im Irak beteiligt sich der Bundesnachrichtendienst (BND) einem ...

03.02.2018

Die Spice Girls gelten als die erfolgreichste Frauenband aller Zeiten. 22 Jahre nach ihrer Debüt-Single „Wannabe“ planen die ehemaligen fünf Mitglieder ein gemeinsames Comeback. Einige Projekte sollen bereits feststehen.

03.02.2018
Anzeige