Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Raubüberfall auf Luxusuhrengeschäft am Berliner Kudamm
Nachrichten Panorama Raubüberfall auf Luxusuhrengeschäft am Berliner Kudamm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 29.05.2016
Anzeige
Berlin

Wieder ein spektakulärer Raub auf dem Berliner Kudamm: Am Morgen haben mehrere Täter ein Geschäft für Luxusuhren auf dem Kurfürstendamm überfallen. Gegen 10.00 Uhr rammten die Täter mit einem gestohlenen Auto die Eingangstür des Ladens.

Danach stürmten die Vermummten in das Geschäft und räumten hochwertige Uhren aus den Auslagen. Laut Zeugenaussagen waren sie zu dritt. Kurz danach flohen die Räuber in einem gestohlenen Auto.

Noch während des Überfalls soll nach Polizeiangaben einer der Täter Schüsse abgegeben haben. Nach ersten Erkenntnissen soll es eine Schreckschusswaffe gewesen sein. Eine Angestellte des Geschäfts erlitt einen Schock.

In den vergangenen Jahren wurden am Kurfürstendamm und in der Umgebung mitten am Tag immer wieder Geschäfte überfallen. Im September 2014 überfielen drei Maskierte einen Geldtransporter. Drei Monate später stürmten Vermummte mitten im Weihnachtstrubel in das Luxuskaufhaus KaDeWe und erbeuteten Ware im Wert von rund 800 000 Euro. Der mutmaßliche Kopf dieser Bande wurde vor wenigen Tagen zu knapp sieben Jahren Haft verurteilt.

dpa

Mehr zum Thema

Ein Ribnitzer begeht mehrere Straftaten. Der Atemalkoholtest ergibt mehr als zwei Promille.

25.05.2016

Seit Monaten fahndet die niedersächsische Polizei nach drei mutmaßlichen früheren RAF-Terroristen. Jetzt verdichten sich die Hinweise, dass das Trio schon lange auf einem Raubzug ist.

28.05.2016

Mehr als ein Vierteljahrhundert nach einem Doppelmord in Italien ist der mutmaßliche Täter in Ludwigshafen festgenommen worden.

27.05.2016

Transsexuelle werden oft ausgegrenzt - Der erste Schönheitswettbewerb für Transgender-Frauen in Israel soll für mehr Toleranz und Akzeptanz sorgen. Die Siegerin gehört gleich zwei Randgruppen auf einmal an.

29.05.2016

Die Anwälte des in Mexiko inhaftierten Drogenbosses Joaquín „El Chapo“ Guzmán haben Rechtsmittel gegen dessen geplante Auslieferung an die USA eingelegt.

29.05.2016

Die Trennung von Amber Heard und Johnny Depp wird zum Rosenkrieg. Die Schauspielerin wirft dem Hollywood-Star häusliche Gewalt vor. Depp muss nach einem Gerichtsentschluss nun Abstand halten. Seine Anwältin feuert zurück.

29.05.2016
Anzeige