Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama SPD-Innenexperte: Einigung auf Bodycams bei Bundespolizei
Nachrichten Panorama SPD-Innenexperte: Einigung auf Bodycams bei Bundespolizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 12.03.2016
Anzeige
Düsseldorf

Union und SPD haben sich nach Informationen der „Rheinischen Post“ darauf verständigt, die Bundespolizei künftig mit sogenannten Bodycams auszustatten. Dabei handelt es sich um kleine Kameras, die an den Uniformen befestigt sind.

„Bodycams können bei der Aufklärung von Übergriffen oder bei der Deeskalation bestimmter Situationen helfen“, sagte der innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Burkhard Lischka, der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe).

Beim Einsatz von Bodycams auf Länderebene seien positive Erfahrungen gesammelt worden, zitierte ihn die in Düsseldorf erscheinende Zeitung. So habe etwa die Zahl der Übergriffe auf Polizisten deutlich abgenommen. Deshalb sei sich die Große Koalition einig, dass die Ausrüstung der Bundespolizisten mit Bodycams sinnvoll sei.

Im vergangenen Jahr hatte Rheinland-Pfalz als zweites Land nach Hessen die Minikameras eingeführt. Nach damaligen Angaben aus Mainz erwägt die Mehrheit der Bundesländer den Einsatz von Bodycams bei ihren Polizeibehörden. Einige Datenschützer hegten Bedenken.

dpa

Ein Mann, der seinen Bruder getötet hat, darf zwar auf das Wohnrecht in dessen Haus pochen. Einziehen darf er im konkreten Fall aber wohl nicht.

12.03.2016

Mysteriöser Tod im Hotel: Ermittler in Washington fanden im November die Leiche von Michail Lessin. Der Russe war einer der Architekten des Kreml-Medienapparats. Berichte von US-Medien legen nun nahe, dass er möglicherweise keines natürlichen Todes starb.

12.03.2016

Prinz William (33) hat den Golden-Globe-Preisträger Idris Elba (43, „Luther“) für seine schauspielerische Leistung geehrt.

12.03.2016
Anzeige