Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Sächsischer Supermarkt hat Drogen statt Bananen im Karton
Nachrichten Panorama Sächsischer Supermarkt hat Drogen statt Bananen im Karton
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 29.03.2014
Eilenburg

Etwa 20 Kilo Rauschgift haben Mitarbeiter eines sächsischen Supermarktes in Bananenkartons entdeckt. Bei der weißen Substanz handelt es sich „mit hoher Wahrscheinlichkeit“ um Drogen. Die Polizei hat bisher aber nur verschiedene Vortests gemacht. Genaue Untersuchungen laufen noch. Die rund 20 Kilogramm waren zwischen den Bananen in einer Kiste versteckt, die gestern in dem Supermarkt in Eilenburg ausgepackt wurde. Herkunft und Transportweg der Lieferung werden ermittelt. Es ist nicht das erste Mal, dass so etwas passiert.



dpa

Musiker Roger Cicero (43) schaut ohne Reue auf sein bisheriges Leben zurück.

„Ich habe schon so viel Verrücktes in meinem Leben getan, und nichts davon möchte ich über Bord werfen, ...

30.03.2014

Bei einem Familiendrama in Bayern hat ein junger Mann seinen Vater niedergestochen und ist dann auf der Flucht durch einen Autounfall gestorben.

29.03.2014

Die Bundesregierung erwägt, die ukrainische Polizei bei Ausbildung und Ausstattung zu unterstützen. Wie die Hilfe konkret aussehen soll, wird nach Angaben aus Regierungskreisen derzeit geprüft.

29.03.2014