Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Schauspieler Clemens Schick sieht Freiheit bedroht
Nachrichten Panorama Schauspieler Clemens Schick sieht Freiheit bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 14.08.2016
Anzeige
Berlin

Der Schauspieler Clemens Schick (44) will sich politisch engagieren. „Die Freiheit, in der ich seit 44 Jahren lebe, wird bedroht. Von Rechtspopulisten und radikalen Islamisten“, sagte er der „B.Z.“ und der „Bild“-Zeitung (Samstag).

Man müsse wegkommen vom „Die machen alles falsch“ und Partei ergreifen. „Die Situation ist sehr ernst. Unsere fundamentalen Werte sind bedroht“, sagte Schick.

Der aus dem James-Bond-Film „Casino Royale“ bekannte Schauspieler ist in die SPD eingetreten. In Berlin-Kreuzberg erlebe er Verdrängung vor der eigenen Haustür. „Die, welche verdrängt werden, müssen besser geschützt werden“, forderte Schick.

dpa

Mehr zum Thema

Oscar-Preisträgerin Helen Mirren (71, „Die Queen“) will ihre Fans mit dem Thriller „Winchester“ zum Gruseln bringen.

17.08.2016

Der Schauspieler Ulrich Matthes begegnet Spitzenpolitikern nach eigener Aussage mit Respekt und verabscheut verallgemeinernde Kritik an ihnen.

12.08.2016

Ugandas Antwort auf Hollywood liegt in einem Slum. Dort dreht ein Regie-Autodidakt die nach eigenen Angaben ersten Actionfilme seines Landes. Er hat kein Geld - aber beachtlichen Erfolg.

12.08.2016

Der historische Marktplatz der belgischen Hauptstadt Brüssel wird seit Freitag wieder von einem gigantischen Blumenteppich geschmückt.

13.08.2016

Es ist ein vager, aber schwerer Verdacht: Mehrere Männer werden der Verabredung zu einem Anschlag im Rahmen eines Fußballbundesligaspiels verdächtigt. Doch auch die Staatsanwaltschaft sagt: Es gibt keine Hinweise auf eine konkrete Gefahrenlage.

12.08.2016

Bundestrainer Joachim Löw (56) und seine Frau Daniela (54) haben sich nach 30 Jahren Ehe getrennt.

13.08.2016
Anzeige