Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Schauspieler Jo Weil freut sich über das Älterwerden
Nachrichten Panorama Schauspieler Jo Weil freut sich über das Älterwerden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 19.02.2017
Jo Weil gehört bald dem Club der 40er an. Quelle: Patrick Seeger
Anzeige
Rust

Der Schauspieler Jo Weil (39) freut sich rund ein halbes Jahr vor seinem Geburtstag auf das Älterwerden. „Ich finde es spannend und schön, dass ich bald zu den 40ern gehöre“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag im Europa-Park in Rust bei Freiburg.

Die Zahl passe zu seinem Lebensgefühl: „Reife und Lebenserfahrung machen einen Menschen interessanter. Das gilt auch für mich.“ Er fühle sich heute besser im Leben als vor 20 Jahren. Feiern werde er den Geburtstag daher mit einem großen Fest.

Der aus Petersberg bei Fulda in Hessen stammende Weil wird am 29. August 40 Jahre alt. Bekannt wurde er dank seiner langjährigen Hauptrolle in der ARD-Vorabendserie „Verbotene Liebe“.

dpa

Mehr zum Thema

Als Teenager hat sie sich manchmal schief hingestellt, um kleiner zu wirken. Inzwischen ist ESC-Hoffnung Levina mit ihren 1,81 Metern total zufrieden.

15.02.2017

Berlinale, Grammys, bald die Oscar-Verleihung: Gala-Marathon für viele Promis, Dauerlächeln auf dem roten Teppich. Aber was halten Stars eigentlich von dieser Show?

15.02.2017

Sie ist die dienstälteste „Tatort“-Kommissarin. Ulrike Folkerts hat viel Erfahrung und ärgert sich über Klischees.

15.02.2017

21 Frauen aus ganz Deutschland waren angetreten, aber nur eine konnte gewinnen: „Miss Sachsen“ Soraya Kohlmann aus Leipzig ist von einer Jury zur „Miss Germany 2017“ gewählt worden. Zweite wurde „Miss Niedersachsen“ Aleksandra Rogovic.

19.02.2017

Nach einem Selbstmordversuch war das Gesicht von Andy Sandness völlig entstellt, jahrelang verkroch er sich aus Scham vor seiner Umwelt. Nun bekam er eine zweite Chance auf ein normales Leben: Ihm wurde das Gesicht eines Spenders transplantiert.

18.02.2017

In Berlin hat ein Mann seinen Frust an einem Taxi ausgelassen. Daraufhin drehte der Fahrer durch. Jetzt schwebt der Randalierer in Lebensgefahr.

18.02.2017
Anzeige