Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Schauspieler Wuttke kann mit Urlaub nicht viel anfangen

Stuttgart Schauspieler Wuttke kann mit Urlaub nicht viel anfangen

Der Schauspieler und Ex-„Tatort“-Kommissar Martin Wuttke (54) tut sich schwer damit, seinen Urlaub zu genießen.

Stuttgart. Der Schauspieler und Ex-„Tatort“-Kommissar Martin Wuttke (54) tut sich schwer damit, seinen Urlaub zu genießen. „Ich stoße da auf ein lächerliches Paradox bei mir“, sagte er der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“ (Samstag).

Eigentlich freue er sich immer darauf, ein bisschen frei zu haben. „Aber dann gehe ich als Zuschauer ins Theater und denke: Ach, wie gut haben es die Kollegen. Sie dürfen arbeiten. Und ich? Mich will ja keiner, mich liebt ja keiner, ich hab's schon schwer.“

Dem Beitrag zufolge ist Wuttke vom 1. Juli an im Stuttgarter Schauspiel in dem Stück „Stadion der Weltjugend“ zu sehen. Das habe er erst vor zwei Wochen zugesagt. „Das ist schon tollkühn“, meinte Wuttke.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Eine Kriminalkomödie im Stil von Agatha Christie wollen die Mitglieder des StuThe mit „Lady Erlynnes Fest“ bieten. Heute, 20 Uhr.

In „Lady Erlynnes Fest“ geht es um ein gestohlenes Bild – und noch viel mehr

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.