Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Schnibbelparty gegen Lebensmittelverschwendung in München
Nachrichten Panorama Schnibbelparty gegen Lebensmittelverschwendung in München
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 18.08.2016
Anzeige
München

Als Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung laden mehrere Münchner Initiativen am Samstag (27. August) zu einer Schnibbelparty. Hunderte Kilogramm Lebensmittel sollen gemeinsam gerettet, geschnibbelt, gekocht und verspeist werden.

„Wir wollen zeigen, dass der Großteil an entsorgten Lebensmitteln noch genießbar ist und daher jeder Mensch etwas gegen Lebensmittelverschwendung tun kann“, heißt es auf der Homepage der Organisatoren. Die Lebensmittel werden vorab vor dem Wegwerfen gerettet oder gesponsert. Bislang gab es das Event schon im kleineren Rahmen - nun soll ab 15 Uhr öffentlich am Karlsplatz in der Innenstadt geschnibbelt werden.

dpa

Mehr zum Thema

Für Frieden und Toleranz: In bunten Kostümen und mit wummernden Bässen haben Hunderttausende Menschen die Street Parade gefeiert. Mit dabei: Loveparade-Gründer Dr. Motte.

15.08.2016

In Zeiten der Angst vor Terror und sozialem Abstieg: Weit mehr Deutsche als noch vor einem Jahr glauben, dass das Leben früher besser war - vor allem in den 80er Jahren. Der Blick in die Zukunft fällt pessimistischer aus. Experten glauben zu wissen warum.

19.08.2016

Hamburg zählt nach einer neuen Studie zu den zehn Städten mit der höchsten Lebensqualität weltweit.

19.08.2016

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen nach dem Putschversuch ist das Vermögen von 187 Geschäftsleuten beschlagnahmt worden.

19.08.2016

Die Nachrichtensprecherin Judith Rakers (40) tauscht im Urlaub ihren Blazer gegen ein Reiter-Outfit.

19.08.2016

Hamburg zählt nach einer neuen Studie zu den zehn Städten mit der höchsten Lebensqualität weltweit.

19.08.2016
Anzeige