Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Schwangeres Topmodel Bar Refaeli tritt kürzer

Hamburg Schwangeres Topmodel Bar Refaeli tritt kürzer

Während ihrer Schwangerschaft will Topmodel Bar Refaeli (30) nach eigenen Angaben nur wenig arbeiten - obwohl sie noch Angebote bekommt.

Hamburg. Während ihrer Schwangerschaft will Topmodel Bar Refaeli (30) nach eigenen Angaben nur wenig arbeiten - obwohl sie noch Angebote bekommt. 

„Ja, ich habe Jobs. Aber ich lehne die meisten ab“, sagte sie dem deutschen „People“-Magazin. „Ich bin zurzeit nicht gerade in meiner Bestform.“ Das israelische Model erwartet in wenigen Monaten ein Mädchen. 

Ob Refaeli nach der Geburt gleich wieder beruflich einsteigt, steht für sie noch nicht fest. „Es wäre jetzt allen Müttern da draußen unfair gegenüber zu behaupten: 'Klar, ich kriege das alles hin. Ich bin Mutter und arbeite, ich bin Superwoman'“, sagte sie. „Die Wahrheit ist: Ich weiß es noch nicht. Wir werden sehen.“

Im vergangenen September hatte Refaeli den zehn Jahre älteren Geschäftsmann Adi Ezra geheiratet. Die blonde Schönheit war zuvor jahrelang mit Hollywood-Star Leonardo DiCaprio liiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Potsdam

TV-Star Günther Jauch (59) ist nach seinem Ausstieg als Talkmaster bei der ARD jetzt öfter auf seinem Weingut unterwegs.

mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.