Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Schwedisches Königspaar zu Besuch in Berlin
Nachrichten Panorama Schwedisches Königspaar zu Besuch in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 20.04.2017
Das schwedische Königspaar, König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia von Schweden im Roten Rathaus. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Berlin

Der schwedische König Carl XVI. Gustaf (70) und Königin Silvia (73) sind zu einem Empfang im Roten Rathaus mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), gekommen.

Das Königspaar war in die Hauptstadt gereist, um das internationale Pfadfindertreffen zu besuchen. Das Treffen begann am Donnerstag und endet am Sonntag. Der Vorsitzende des Weltverbands der Pfadfinder, Wayne M. Perry, sagte vor den rund 150 Zuschauern des Empfangs: „Wenn alle Menschen Pfadfinder wären, gäbe es mehr Frieden auf der Welt.“

Der König war als Kind selbst Pfadfinder in Schweden und ist nun Ehrenvorsitzender des Weltverbands der Pfadfinder, der World Scout Foundation. Bei dem Treffen in Berlin werden unter anderem neue Stiftungsmitglieder aufgenommen.

dpa

Mehr zum Thema

Emma Moranos Organismus war für ein langes Leben programmiert. Dass die Italienerin stolze 117 Jahre alt wurde, hatte auch andere Gründe. Nun ist mit ihr wohl der älteste Mensch der Welt gestorben.

16.04.2017

Alle Jahre wieder: Die englische Königsfamilie geht an Ostern gemeinsam in die Kirche.

16.04.2017

Erstmals hat Prinz Harry öffentlich ausführlich über seine psychischen Probleme nach dem Tod seiner Mutter Diana vor knapp 20 Jahren gesprochen.

17.04.2017

Ein Iraker, der im vergangenen Jahr in Arnsdorf in Sachsen nach einem Streit in einem Supermarkt von Anwohnern an einen Baum gefesselt wurde, ist tot. Bei der Anfang der Woche im Tharandter Wald gefundenen Leiche handele es sich wie vermutet um den 21 Jahre alten psychisch kranken Flüchtling.

20.04.2017

Noch passen die Jungtiere in eine Hand, ausgewachsen können sie bis zu 1,40 Meter groß, ihr Schnabel bis zu 40 Zentimeter lang werden.

20.04.2017

Das von der Sängerin ins Netz gestellte Bild von Kali, der Göttin der Zerstörung, und der Kommentar „Derzeitige Stimmung“ hat nicht nur Freunde gefunden.

20.04.2017
Anzeige