Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Sophia Loren soll Ehrenbürgerin von Neapel werden
Nachrichten Panorama Sophia Loren soll Ehrenbürgerin von Neapel werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 05.07.2016
Anzeige
Neapel

Die italienische Filmlegende Sophia Loren soll Ehrenbürgerin der Stadt Neapel werden. Der Stadtrat habe dem Vorschlag von Bürgermeister Luigi de Magistris zugestimmt, teilte die Stadt auf ihrer Facebook-Seite mit. Offiziell wird die Ehrenbürgerwürde mit einer Zeremonie am Samstag im altehrwürdigen Castel Nuovo.

Die 81-jährige Filmdiva wuchs in Neapel auf. Die Stadt diente auch als Kulisse für viele Streifen der Oscar-Gewinnerin. Loren sei ein „authentischer und absoluter Schatz für Neapel und das ganze Land“, so die Stadtverwaltung. Loren feierte in den 1950er und 60er Jahren auch in Hollywood Welterfolge mit Filmpartnern wie Cary Grant oder Clark Gable.

dpa

Mehr zum Thema

Über die Oscars in diesem Jahr war ein Shitstorm hereingebrochen. Wieder einmal stand die mangelnde Vielfalt der Nominierten am Pranger. Nun reagiert der Filmverband - verändert sich endlich Hollywood?

01.07.2016

Kommt Terence Hill oder nicht? Natürlich erschien der Schauspieler bei der Trauerfeier für seinen früheren Film-Partner und wurde in Rom von den Fans anschließend stürmisch gefeiert.

01.07.2016

US-Schauspieler Samuel L. Jackson (67) erzählt davon, wie er vor Jahrzehnten unter Drogeneinfluss auf Theaterbühnen stand.

02.07.2016

US-Sängerin Jennifer Lopez (46, „Ain't Your Mama“) will mit einem Benefiz-Song Geld für die Opfer und Hinterbliebenen des Attentats von Orlando sammeln.

06.07.2016

Das Schicksal der verschwundenen Peggy bewegt die Menschen seit 15 Jahren. Nun scheint zumindest klar: Die Neunjährige ist tot. Ein Pilzsammler fand Skelettreste. Vieles ist in dem Fall aber noch unklar.

04.07.2016

Nach der Volksabstimmung über den Brexit geht ein Riss durch Großbritannien. Verunsichert schauen die Menschen in eine ungewisse Zukunft, ein Politiker nach dem anderen wirft das Handtuch. Immerhin: Auf eine 90-Jährige mit Hut ist Verlass.

05.07.2016
Anzeige