Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Steve Scalise - die Nummer drei im US-Abgeordnetenhaus
Nachrichten Panorama Steve Scalise - die Nummer drei im US-Abgeordnetenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 14.06.2017
Steve Scalise ist „Majority whip“ bei den Republikanern. Quelle: Albin Lohr-Jones
Anzeige
Washington

Steve Scalise (51) ist der „Majority Whip“ im US-Abgeordnetenhaus - die Nummer Drei der republikanischen Partei. Der Whip ist eine Art Geschäftsführer des Repräsentantenhauses, er soll die Abgeordneten auf Parteilinie bringen.

Medienberichten zufolge wird Scalise im Kongress als pragmatischer Konservativer beschriebe. Er bemühe sich darum, dem Auseinanderdriften moderater und rechtskonservativer Kräfte seiner Partei entgegenzuwirken.

Auf seiner Homepage gibt Scalise als politische Ziele an, er werde immer für niedrigere Steuern kämpfen, für eine wettbewerbsfähige Energiepolitik und eine starke Landesverteidigung.

Scalise gilt als eingefleischter Baseball-Fan und spielt im Kongressteam, seitdem er Abgeordneter ist. Sein Büro auf dem Capitol Hill ist nach Angaben von CNN voll mit Bildern früherer Baseballspiele des Kongresses.

Ein geschickter Whip kann im politischen Gefüge in Washington sehr mächtig sein. In Deutschland wurde diese Figur vor allem durch die Serie „House of Cards“ bekannt, in der Kevin Spacey als Frank Underwood in dessen frühen Jahren einen solchen Whip spielt.

Scalise vertritt seit 2008 den Bundesstaat Louisiana als Abgeordneter. Bevor er Abgeordneter wurde, war er Experte für Computersysteme. Scalise ist verheiratet, das Paar hat die zwei Kinder Madison und Harrison.

dpa

Mehr zum Thema

Schlägerei in der S-Bahn. Das passiert oft. In vielen Großstädten, in Berlin, in München. An sich ein Routineeinsatz. Doch er endet in einer Schießerei. Denn einer der Randalierer kann sich die Dienstwaffe eines Beamten greifen.

13.06.2017

Bei Schüssen an einem Baseballfeld in Alexandria im Bundesstaat Virginia ist der republikanische Abgeordnete Steve Scalise verletzt worden.

14.06.2017

Die politischen Spannungen sind groß in den USA. Nach den Schüssen auf einen Kongressabgeordneten der Republikaner rufen führende Politiker zur Einigkeit auf.

15.06.2017

Der Brand in London hat für Entsetzen gesorgt. Und viele Fragen zur Brandsicherheit in Deutschland aufgeworfen.

14.06.2017

In Deutschland gelten nach Ansicht von Experten europaweit die schärfsten Richtlinien, um Bränden in Hochhäusern vorzubeugen.

14.06.2017

Wegen Terroralarms mussten 87 000 Besucher das Musikfestival „Rock am Ring“ kurzzeitig evakuiert werden. Jetzt steht der Auslöser fest.

14.06.2017
Anzeige