Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Steve Scalise - die Nummer drei im US-Abgeordnetenhaus

Porträt Steve Scalise - die Nummer drei im US-Abgeordnetenhaus

Steve Scalise (51) ist der „Majority Whip“ im US-Abgeordnetenhaus - die Nummer Drei der republikanischen Partei.

Voriger Artikel
Brand im Hochhaus: Schutzmaßnahmen und Rettungsmöglichkeiten
Nächster Artikel
Cosby-Prozess: Das Urteil könnte jederzeit fallen

Steve Scalise ist „Majority whip“ bei den Republikanern.

Quelle: Albin Lohr-Jones

Washington. Steve Scalise (51) ist der „Majority Whip“ im US-Abgeordnetenhaus - die Nummer Drei der republikanischen Partei. Der Whip ist eine Art Geschäftsführer des Repräsentantenhauses, er soll die Abgeordneten auf Parteilinie bringen.

Medienberichten zufolge wird Scalise im Kongress als pragmatischer Konservativer beschriebe. Er bemühe sich darum, dem Auseinanderdriften moderater und rechtskonservativer Kräfte seiner Partei entgegenzuwirken.

Auf seiner Homepage gibt Scalise als politische Ziele an, er werde immer für niedrigere Steuern kämpfen, für eine wettbewerbsfähige Energiepolitik und eine starke Landesverteidigung.

Scalise gilt als eingefleischter Baseball-Fan und spielt im Kongressteam, seitdem er Abgeordneter ist. Sein Büro auf dem Capitol Hill ist nach Angaben von CNN voll mit Bildern früherer Baseballspiele des Kongresses.

Ein geschickter Whip kann im politischen Gefüge in Washington sehr mächtig sein. In Deutschland wurde diese Figur vor allem durch die Serie „House of Cards“ bekannt, in der Kevin Spacey als Frank Underwood in dessen frühen Jahren einen solchen Whip spielt.

Scalise vertritt seit 2008 den Bundesstaat Louisiana als Abgeordneter. Bevor er Abgeordneter wurde, war er Experte für Computersysteme. Scalise ist verheiratet, das Paar hat die zwei Kinder Madison und Harrison.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schlägerei eskalierte
Bei Schüssen am S-Bahnhof in Unterföhring nahe München sind mehrere Menschen verletzt worden, darunter eine Polizistin schwer.

Schlägerei in der S-Bahn. Das passiert oft. In vielen Großstädten, in Berlin, in München. An sich ein Routineeinsatz. Doch er endet in einer Schießerei. Denn einer der Randalierer kann sich die Dienstwaffe eines Beamten greifen.

mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.