Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Streit um Utøya-Gedenkstätte - Anwohner engagieren Anwalt
Nachrichten Panorama Streit um Utøya-Gedenkstätte - Anwohner engagieren Anwalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 01.04.2014
Oslo

Im Streit um eine Gedenkstätte gegenüber der norwegischen Insel Utøya wollen Anwohner sich künftig juristisch wehren. Ein Anwalt solle die „Vergewaltigung der Natur“ und „Retraumatisierung unschuldiger Zeugen der Tragödie des 22. Juli stoppen“, berichtet der Rundfunksender NRK. 2011 hatte der Massenmörder Anders Behring Breivik bei Anschlägen auf Utøya und mitten in Oslo 77 Menschen getötet. Für die Gedenkstätte soll sinnbildlich für die Wunden, die die Attentate hinterlassen haben, eine Schneise in die Felsen nahe Utøya geschlagen werden.



dpa

Die Chefin des US-Autokonzerns General Motors, Mary Barra, entschuldigt sich für eine tödliche Pannenserie wegen defekter Zündschlösser.

01.04.2014

Die Chefin des US-Autokonzerns GM, Mary Barra, entschuldigt sich für eine tödliche Pannenserie wegen defekter Zündschlösser.

01.04.2014

Bei der in einem Berliner S-Bahn-Tunnel gefundenen Leiche handelt es sich um die eines 13-Jährigen. Der Junge sei von einem Zug erfasst worden, sagte ein Polizeisprecher am späten Abend.

01.04.2014