Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Studentinnen entwickeln Fahrrad-Mode der Zukunft
Nachrichten Panorama Studentinnen entwickeln Fahrrad-Mode der Zukunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 04.08.2016
Anzeige
Berlin

Ein Cape mit integriertem Bremslicht und Blinker, eine Bluse mit Vibrationsalarm im Schulterpolster, eine Hose mit auswechselbarem Stoff - Studentinnen der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) haben fahrradtaugliche Kleidung für Frauen entwickelt, die gleichzeitig modisch und funktional sein soll.

Das war die Aufgabenstellung des Projekts „City Cyclists“, an dem 21 Studentinnen der Studiengänge Modedesign und Bekleidungstechnik in den vergangenen vier Monaten gearbeitet haben.

Die Forschung ist eingebettet in das vom Bundesumweltministerium geförderte „Projekt 2050“, mit dem der Verkehrsclub Deutschland (VCD) junge Menschen in Beruf und Studium dazu motivieren möchte, sich mit nachhaltiger Mobilität zu beschäftigen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Briefkasten feiert eine Art Renaissance. Auch in Zeiten mobiler Kommunikation behauptet der Klassiker seinen Platz im öffentlichen Raum. Anders als einst die Telefonzelle beim Vordringen des Handys nimmt ihre Zahl nicht ab, sondern sogar noch zu.

02.08.2016

Urlaub auf Balkonien ist in Warschau seit diesem Sommer selbst für Geranien passé. „Schick deine Blumen in die Ferien“, lautet der Slogan des neu eröffneten Pflanzenhotels in der polnischen Hauptstadt.

11.08.2016

Emojis haben ihren angestammten Platz als Stimmungszeiger auf dem Handy verlassen: Es gibt sie jetzt auch in Plüsch. Als Kissen, Stoff-Schlüsselanhänger oder gar als Pantoffeln.

11.08.2016

Die britisch-georgische Sängerin Katie Melua (31) will eine Radtour durch Mannheim machen.

22.07.2016

Erst ein Hollywood-Star, nun ein Tech-Milliardär: Topmodel Miranda Kerr trägt jetzt einen Verlobungsring von Snapchat-Chef Evan Spiegel. Vor drei Jahren wurde sie von Orlando Bloom geschieden.

22.07.2016

Muss eine Kommune Kosten für eine überteuerte, private Kita übernehmen? Diese Frage beschäftigt den Bayerischen Verwaltungsgerichtshof heute in Ansbach.

21.07.2016
Anzeige