Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Täter nach Säureangriff weiter flüchtig
Nachrichten Panorama Täter nach Säureangriff weiter flüchtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 05.03.2018
Unbekannte hatten den Finanzvorstand des Essener Energieversorgungsunternehmens Innogy mit Säure übergossen und schwer verletzt. Quelle: Bernd Thissen
Haan

Nach dem Säureangriff auf den Finanzvorstand des Essener Energieversorgungsunternehmens Innogy im Rheinland sind die bislang unbekannten Täter weiterhin auf der Flucht. Es gebe bislang keinen neuen Ermittlungsstand, sagte ein Sprecher der Polizei in Düsseldorf am Morgen.

Eine Mordkommission ermittelt wegen versuchter Tötung. Unbekannte hatten am Sonntagvormittag den 51-jährigen Bernhard Günther in Haan bei Düsseldorf mit Säure übergossen und schwer verletzt. Der Mann wurde in eine Spezialklinik gebracht. Sein Gesundheitszustand sei unverändert, so der Sprecher der Polizei am Montag. Die Firma Innogy hatte am Sonntagabend bestätigt, dass es sich bei dem Angegriffenen um den Finanzvorstand handelt.

dpa

Mehr zum Thema

Unbekannte haben in Haan bei Düsseldorf einen 51-Jährigen mit Säure übergossen. Der Mann sei mit schweren Verletzungen in eine Spezialklinik gekommen, teilte die Polizei Düsseldorf mit.

04.03.2018

Bei einem Säureangriff in Haan ist ein Mann schwer verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung. Die schreckliche Tat ereignete sich in der Nähe seines Wohnhauses.

05.03.2018

Unbekannte haben in Haan bei Düsseldorf einen 51-Jährigen mit Säure übergossen. Der Mann sei mit schweren Verletzungen in eine Spezialklinik gekommen, erklärte die Polizei Düsseldorf.

04.03.2018

Jennifer Lawrence und Sandra Bullock gehörten in ihren Metallic-Roben bei der diesjährigen Oscar-Verleihung in Los Angeles zu den absoluten Trendsettern. Wir zeigen Ihnen die schönsten Outfits vom Roten Teppich.

05.03.2018

Bei einem Säureangriff in Haan (Nordrhein-Westfalen) ist ein 51-jähriger Mann schwer verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung. Die Tat ereignete sich in der Nähe seines Wohnhauses.

09.03.2018

Bei einem Säureangriff in Haan ist ein Mann schwer verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung. Die schreckliche Tat ereignete sich in der Nähe seines Wohnhauses.

05.03.2018