Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Tebartz-van Elst verteidigt sich: Generalvikar war verantwortlich
Nachrichten Panorama Tebartz-van Elst verteidigt sich: Generalvikar war verantwortlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 27.03.2014
Anzeige
Limburg

Der frühere Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat den Vorwürfen über Lug und Trug in seinem Bistum widersprochen. Teile des Berichts zu den ausgeuferten Baukosten für den Bischofssitz seien nicht wahr, heißt es in einer Stellungnahme von Tebartz-van Elst. Darin schiebt der 54-Jährige einen wesentlichen Teil der Verantwortung für die Kostenexplosion seinem Generalvikar Franz Kaspar zu. Laut der bischöflichen Prüfkommission soll er Kirchenvorschriften umgangen und Baukosten hochgetrieben haben.



dpa

Der Bundesgerichtshof (BGH) verhandelt heute über das Frankfurter Urteil gegen einen mutmaßlichen Islamisten, der in seiner Wohnung eine Bombe bauen wollte.

27.03.2014

Im NSU-Prozess will das Gericht heute die Vernehmung der früheren Freundin des Angeklagten Ralf Wohlleben fortsetzen.

27.03.2014

Kurz nach der Geburt wurde sie auf der Toilette eines Burger-Ladens im US-Staat Pennsylvania „abgelegt“ - jetzt fand die 27-Jährige mit Hilfe von Facebook ihre Mutter.

27.03.2014
Anzeige